golf for business



Golfausrüstung

Golfschläger Fitting Schwung-Test

    Übersicht Ausrüstung



Anzeige

Home Ausrüstung Golfschläger Fitting Schwung-Test

Dynamisches Golfschläger Fitting

Beim Golfschläger Fitting geht es um die Anpassung der Schläger an einen Golfspieler. Neben den Körpermaßen spielt natürlich auch der praktizierte Golfschwung eine Rolle. Faktoren wie Ansprechhaltung, Schwungebene und Schwungwinkel werden hier berücksichtigt. Nicht jeder ist gleich beweglich. Der eine schwingt etwas steiler, der andere etwas flacher. Nun ist es nicht die Aufgabe eines Clubfitters, den Golfschwung seines Klienten zu korrigieren. Was ein Golflehrer unter Umständen über Jahre nicht geschafft hat, wird man beim Clubfitting nicht in fünf Minuten erreichen. Der Clubfitter macht somit eine Momentaufnahme des aktuellen Golfschwungs. Nun wird allerdings der Einfluß eines schlechten Schwungs viel weniger ins Gewicht fallen, als die Körpermaße an sich. Das dynamische Fitting ist im Grunde auch nur eine Bestätigung der Werte, die man beim statischen Fitting bereits erhalten hat.




Bestimmung des optimalen Lie-Winkels

Es reicht nicht, den Schläger einfach nur aufzusetzen und die Ansprechposition einzunehmen. Auch wenn die Ansprechhaltung ganz gut aussieht, kann der Golfschwung den Schläger ganz unterschiedlich an den Ball bringen. Erst beim Schlagen von Bällen bekommt man die korrekten Informationen zum Bestimmen des Lie-Winkels.

golfschlaeger-fitting lieDas dynamische Fitting kann daher entweder von einem Golflehrer vorgenommen werden oder in einem guten Golfshop mit einer Demobox. Charakteristisch ist das Anbringen eines Klebestreifens an der Sohle des Eisenschlägers. Dann muss der Golfspieler auf eine Kunststoff-Platte schlagen. Das kann man mit oder ohne Ball machen. Der Bodenkontakt auf der Kunststoff-Platte verursacht Spuren am Klebestreifen. Diese sollten in der Mitte der Schlagfläche liegen. Abweichungen zeigen an, dass der Lie-Winkel angepasst werden muss. Ist der Lie-Winkel des Schlägers zu flach, wird der Schwung eine Spur weiter vorn hinterlassen, ist der Lie zu steil befindet sich die Spur näher am Schaft, also an der Ferse des Schlägerkopfes. Führen Sie diese Ermittlung des Lie lieber mehrmals durch, um beim Ergebnis auf Nummer sicher zu gehen. Schon ein um 2 Grad falscher Lie kann verheerende Auswirkungen auf Ihr Spiel haben.




Lie-Winkel selber testen

golfschlaeger-fitting lieOb Sie Probleme mit dem Lie-Winkel haben, können Sie ganz leicht selber feststellen. Wenn Ihre Golfschläger nach dem Training auf der Driving-Range (mit Rasenabschlägen) so aussehen, wie auf unserem Bild, dann ist alles in Ordnung. Zumindest schlagen Sie gleichmäßig mit der gesamten Sohle Ihre Divets aus dem Boden. Wären Ihre Schläger zu flach, würde Ihr Schlägerblatt eine dreieckige blanke Fläche aufweisen - als Zeichen dafür, dass Sie mit der vorderen Ecke in den Boden eindringen und dadurch vermutlich jeden Ball nach rechts verschlagen (Linkshänder nach Links).


Der Lie-Winkel hängt auch ein wenig mit der Schlägerkopfgeschwindigkeit zusammen. Der Schaft steckt einseitig auf der Fersenseite im Schlägerkopf. Diese einseitige Gewichtsverteilung führt bei einem schnellen Golfschwung dazu. dass sich der Schaft ein wenig durchbiegt. Diese durch Fliehkräfte entstehende Veränderung des Lie-Winkels kann aber schon 1 bis 2 Grad ausmachen. Bei der Anpassung des Lie-Winkels geht es um Größenordnungen von maximal 3 bis 6 Grad je nach Hersteller. Man sollte daher unbedingt zusätzlich einen Golfschwung-Test machen, der dann auch die Schlägerkopf-Geschwindigkeit feststellt. Neben der Korrektur des Lie-Winkels geht es hierbei aber vor allem um die Ermittlung des optimalen Schaftes.


Arten des Golfschäger Fittings

Das statische Fitting
Der Schwung-Test
Die Ballflug Computer-Analyse





Anzeige
Edelmetall Eisenschläger


© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfschlägerangebot
Golfbag Angebote
Golfbälle
Golfbekleidung

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfausrüstung

 


Dynamisches Fitting

Lie Board

Für ein dynamisches Clubfitting macht man einen Abschlagen von einem Lie-Board. Hierbei werden von einer harten schwarzen Plastikplatte Bälle geschlagen. Anhand der Sohlenspuren wird der Lie-Winkel festgestellt.

Fitting Board



Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Schlägerhersteller
 Callaway
 ClevelandGolf
 CobraGolf
 MacGregor
 Mizuno
 Nike
 PingGolf
 Precept
 S4
 TaylorMade
 Titleist
 Wilson

 IZZO
 MaxX
 WalkGolf
 Yamato




GolfportalGolfmagazin


Golf Bootcamp 2016





Bunker

Golftipp: Bunker (1)

Seien Sie im Bunker nicht ängstlich. Die meisten Bunkerschläge gehen allein deswegen in die Hose, weil man schon mit einem schlechten Gefühl an den Ball geht. Öffnen Sie den Stand und im gleichen Verhältnis auch das Schlägerblatt. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf das vordere Bein. Achten Sie im Bunker sehr genau darauf, dass Sie Ihre Ansprechposition auch durch den Rückschwung nicht verändern. Machen Sie einen beherzten Dreiviertel-Schwung und Sie werden sehen, dass der Bunker beherrschbar ist.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfbekleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golf App     7 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfschläger Fitting


     Werbebanner durch
     

Das statische Fitting
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter