golf for business



Golfausrüstung

Golflexikon Begriff Titleist Golfschläger

    Lexikon Top-Begriffe


     
Home Golflexikon Titleist Golfschläger Golflexikon T

Golf Lexikon T

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Titleist Golfschläger

Titleist ist eine der führenden Golfmarken. Titleist ist bei der Produktion von Golfbällen die unangefochtene Nummer Eins auf dem Markt. An dieses Niveau und diese Marktanteile kommt man im Bereich der Golfschläger nicht heran. Golfbälle von Titleist sind absolut führend am Markt. Aber auch im Bereich der Golfschläger hat Titleist einiges zu bieten. Ein Blick auf das Golfschläger-Angebot von Titleist lohnt sich allemal.

Titleist Driver

Titleist 909 D2
Titleist Golfschläger 909 D2 Driver Der neue Titleist 909 D2 verfügt über einen 460cc großen Schlägerkopf im Tropfenform-Design. Er bietet einen etwas höheren Abflugwinkel als sein Bruder, der 909 D3, und er fühlt sich etwas kompakter an. Der Driver verfügt über Wolfram-Schrauben mit unterschiedlichen Gewichten zwischen 2,8 und 12 Gramm. Die Schlagfläche ist triangelförmig. Der Driver ist aus Titan gefertigt und das MOI ist bei dem 909 D2 besonders hoch. Um mehr Schlagvielfalt zu ermöglichen, liegt der Schwerpunkt hier nicht ganz so tief im Schlägerkopf, sorgt aber immer noch für eine hohe Fehlertoleranz bei Off-Center-Schlägen. Titleist hat mit diesem neuen Modell einen erstklassigen und in jeder Hinsicht konkurrenzfähigen Driver für die kommende Saison geschaffen. Es stehen standardmäßig zwei Schäfte zur Auswahl: Adila Vodoo (Karbonfasern im Rippendesign für besseren Energietransfer und mehr Stabilität geeriert einen niedrigen bis mittleren Ballstart und wenig Spin) und Diamana Blue 65 (Multimaterial-Schaft für einen hohen Ballstart mit moderatem Spin bei maximaler Distanz und Kontrolle).
Zielgruppe: Alle Handicap-Klassen
UVP: € 389,-


Titleist 909 D3
Titleist Golfschläger 909 D3 Der Titleist 909 D3 verfügt über ein modernes Design und ein tourerprobtes Profil sowie ein tief und weit hinten liegenden Schwerpunkt für weniger Spin, höheres Trägheitsmoment (MOI) und längere gerade Drives. Die CNC-gefräste Schlagfläche ist in der Mitte von der Rückseite her trapezförmig verstärkt und liefert auf diese Weise mehr Ballgeschwindigkeit auch bei nicht mittig getroffenen Bällen. Die spezielle Sohlenform versteift die Konstruktion, reduziert Vibrationen und harmonisiert Klang und Gefühl im Treffmoment.
Ein Hosel im Blind Bore Design aus Titan spart Gewicht ein, liefert ein gutes Schlaggefühl und erlaubt mehr Schaftoptionen. Ein werksseitig bereits installiertes Gewicht (Surefit Schwunggewichtsschraube) positioniert individuell den Schwerpunkt und garantiert die optimale Abstimmung zwischen Schlägerkopf und Schaft. Es stehen standardmäßig zwei Schäfte zur Auswahl: Adila Vodoo (Karbonfasern im Rippendesign für besseren Energietransfer und mehr Stabilität produziert einen niedrigen bis mittleren Ballstart und wenig Spin) und Diamana Blue 65 (Multimaterial-Schaft für einen hohen Ballstart mit moderatem Spin bei maximaler Distanz und Kontrolle).
Zielgruppe: Alle Handicap-Klassen
UVP: € 349,-


Titleist 909 D comp
TTitleist 909 D comp Driver Der dritte neue Driver für die Saison 2009 ist der 909 D Comp. Das Comp in seinem Namen steht für Composite, also Verbindung oder Gemisch, denn er ist aus einer Mischung von Titan (in Schlagfläche und Sohle) und Verbundwerkstoffen (Schlägerkopfoberseite) hergestellt worden. Der neue Titleist 909 D Comp hat, ebenso wie der 909 D2 Driver, ein Schlägerkopfvolumen von 460cc.
In der Titleist 909-Serie ist der 909 D comp der Driver mit dem größten Schlägerkopfprofil, dem niedrigsten Schwerpunkt und dem höchsten MOI, fühlt sich beim Spielen aber immer noch sehr leicht an. Der Titleist 909 D Comp ist mit drei Wolfram-Schrauben mit je einem Gewicht zwischen 2,7 und 12 Gramm ausgestattet, um das Gewicht des Kopfes individuell beeinflussen zu können. Das vom Hersteller bezeichnete "Center of Gravity" ist verringert worden, um noch leichtere und präzisere Schläge zu ermöglichen. Im Ergebnis sorgt dieser Titleist Driver für einen recht hohen Abschlag mit einer mittleren Spinrate.
Serienmäßig wird der 909 D Comp mit den von Titleist entwickelten Schäften Matrix Ozik XCon-5 (62g) und XCon-6 (66g) ausgestattet. Der XCon-5 ist in der Spitze mittelweich und hat einen mittleren bis niedrigen Flexpunkt für eine hohe Ballflugkurve. Der XCon-6 ist an der Spitze steif, hat einen mittelhohen Flexpunkt und liefert eine mittelhohe Flugkurve.
Zielgruppe: Alle Handicap-Klassen
UVP: 459,00 €





Titleist Eisenschläger

Titleist AP2 Eisen
Titleist AP2 Eisen Die Titleist Advance Performance 2 Eisenschläger sind geschmiedete Multi-Material-Hochleistungseisen mit einem Dual-Cavity-Design. Sie sind speziell für versierte Golfer entwickelte Eisenschläger. Die obere und untere Cavity im Schlägerrücken sowie die Wolfram-Nickel-Gewichtskammer vermitteln sowohl Schlaggefühl als auch Fehlerverzeihung. Ein Wolfram-Nickel-Gewicht wurde tief im Rücken der Schlagfläche platziert und zieht den Schwerpunkt tief und nach hinten. Gleichzeitig wirkt dieses Gewicht aufgrund seiner Härte und niedrigen Vibrationsfrequenz dämpfend und liefert ein konkurrenzlos gutes Schlaggefühl. Durch eine extrem dünne Schlagfläche konnte sehr viel Gewichtin die Randzonen verteilt werden. Dies verbessert die Fehlertoleranz erheblich.
Zielgruppe: Low- und Mid-Handicap
UVP: € 137,- (mit Stahlschaft)


Titleist Z Muscle-Forged Eisen
Titleist Eisenschläger ZM-Forged Die geschmiedeten Titleist ZM sind Hochleistungseisen im Muscle-Back-Design für den sehr versierten Spieler klassisch in Schlaggefühl, Aussehen und Schlagkontrolle. Das moderne Z-Muscel-Design des Schlägerrückens verlagert den Schwerpunkt mehr zur Schlagflächenmitte. Das ergibt ein sehr solides Schlaggefühl.
Das klassische Profil der geschmiedeten ZM-Eisen zeigt ein nur minimales Offset, welches einen tourgeprüften Ballflug mit Flugkurvenkontrolle liefert und es ermöglicht, mit dem Ball zu arbeiten. Die schmale Hochleistungssohle ist so gestaltet, dass sie nicht verkantet, aber auch bei hartem Boden gut unter den Ball kommt. Die geschmiedeten ZM-Eisen haben zwei Hosellängen kurzes Hosel in den langen Eisen, langes Hosel in den mittleren und kurzen Eisen, um eine gleichbleibend effektive Flugkurve zu erzielen.
Zielgruppe: Low-Handicap
UVP: € 132,- (mit Stahlschaft)
UVP: € 147,- (mit Graphitschaft)
Titleist Z Blend-Forged Eisen
Titleist Eisenschläger ZB-Forged Die geschmiedeten Titleist ZB sind Hochleistungseisen, halb Cavity-Back, halb Muscle-Back-Design für den wettkampforientierten, talentierten Spieler klassisch in Schlaggefühl, Aussehen und Schlagkontrolle. Cavity-Back-Design bei den langen Eisen für leichte Spielbarkeit, teilweise Cavity bei den mittleren Eisen und Muscle-Back-Design bei den kurzen Eisen zugunsten der Schlagkontrolle. Das moderne Z-Muscel-Design des Schlägerrückens verlagert den Schwerpunkt mehr zur Schlagflächenmitte. Das ergibt ein sehr solides Schlaggefühl.
Das klassische Profil der geschmiedeten ZB-Eisen zeigt nur minimales Offset, welches einen tourartigten Ballflug mit Flugkurvenkontrolle liefert und dem Spieler die Möglichkeit gibt, den Ball zu "shapen". Die schmale Hochleistungssohle ist so gestaltet, dass sie nicht verkantet, aber auch bei hartem Boden gut unter den Ball kommt. Die geschmiedeten ZB-Eisen haben zwei Hosellängen kurzes Hosel in den langen Eisen, langes Hosel in den mittleren und kurzen Eisen, um eine gleichbleibend effektive Flugkurve zu erzielen.
Zielgruppe: Low- und Mid-Handicap
UVP: € 132,- (mit Stahlschaft)
UVP: € 147,- (mit Graphitschaft)


Titleist AP1 Eisen
Titleist Eisenschläger AP1 Die Titleist AP1-Eisen sind moderne, gegossene Multi-Material-Hochleistungseisen mit einer Dual-Cavity, die Schlaggefühl und Schlagkontrolle verbessert, einen höheren Ballstart ermööglicht undd für mehr Fehlerverzeihung sorgt. Die Hightech-Konstruktion der Titleist AP1 besteht aus einem Stahlkörper, einer Wolfram-Nickel-Sohle einem Elastomer-Steg und einem Aluminium-Rückenemblem. Das Dual-Cavitiy-Design verteilt Gewicht in die Randzone, was die Fehlerverzeihung verbessert. Ein Mittelsteg mit Elastomereinsatz versteift die Treffzone- und dämpft Vibrationen der Schlagfläche. Das ergibt ein solides und gutes Schlaggefühl. Im unteren Teil der Rückentasche zieht ein Wolfram-Nickel-Gewicht durch sein hohes spezifisches Gewicht den Schwerpunkt nach unten in den Schlägerrücken und wirkt durch seine niedrige Vibrationsfrequenz dämpfend.
Durch das traditionelle Profil, weiche Übergänge, moderne Proportionen und durch einen leicht versetzen Hoselanschluss wirken die Titlesit AP1 vertrauenerweckend bei der Ansprache.
Zielgruppe: Alle Handicap-Klassen
UVP: € 105,- (mit Stahlschaft)
UVP: € 125,- (mit Graphitschaft)






Titleist Putter

Titleist Scotty Cameron Newport Detour
Titleist Scotty Cameron Studio Select Putter Im formgefrästen Rahmen aus Edelstahl mit starker Spitze-Ferse-Gewichtung sitzt der Schlagflächeneinsatz und der Putterkörper auf Flugzeug-Aluminium, der im Rücken leicht gebogen ist - genau soviel, wie der natürliche Schwungpfad nach innen verläuft. Somit unterstützt dieses Design den korrekten Schwungpfad - inside-square-inside - und bringt Ihre Putts auf die richtige Bahn.
UVP: € 329,-


Titleist Scotty Cameron Studio Select
Titleist Scotty Cameron Studio Select Putter Die Newport-Modelle der "Scotty Cameron Studio Select"-Linie fallen zunächst durch einen markanten roten Tour-Schriftzug auf. Sie haben eine etwas höhere Spitze und runde Sohlengewichte, über die schon vom Hersteller neben der ülichen Anpassung der Schaftlängen auch eine genaue Schwunggewichtsanpassung erfolgen kann. Die runden Gewichte in Spitze und Ferse erhöhen die Stabilität und verringern die Neigung zum Verdrehen, wenn der Ball nicht mittig getroffen wird. Kurzum, sie vergrößern so auch beim Putten den Sweetspot.
Das überarbeitete Profil der Schlagfläche mit seiner höheren Spitze verhindert, dass der Golfspieler, die Schlägerspitze beim Aufsetzen ungewollt anhebt und sich auf diese Weise links des Ziels ausrichtet. Die Putter der "Studio Select"-Linie sind mit einem stufenlosen Stahlschaft ausgestattet, der die klare Linienführung des Putterkopfes unterstreicht und ein weiches, gleichwohl solides Schlaggefühl vermittelt. Den Abschluss bildet einer neuer roter Cameron Cordgriff für ein komfortables Griffgefühl mit Stabiltät und Feedback.
Studio Select H-Putters haben einen leicht schwereren Kopf (+10g), da einige Golfspieler schwerere Putter bevorzugen. Die Schaftlängen betragen 34" und 35". Die komplette "Scotty Cameron Studio Select"-linie kann in punkto Länge, Gewicht, Lie und Griff individuell an den Spieler angepasst werden. Titleist baut diesen Putter quasi in Maßanfertigung.
UVP: € 329,-


Titleist Scotty Cameron Circa 62-Putter
Titleist Scotty Cameron Studio Select Putter Die Circa 62-Putter verkörpern das Beste klassischer Putter. Die in klassischer Linienführung aus einem weichen Stahl mit hohem Karbonanteil präzise gefrästen Putter haben ein korrosionresistentes Finish und mit liefern in klassischer Linienführung ein großartig weiches Schlaggefühl. Das neue Anthrazit-Matt-Finish altert nicht, ist korrosionsbeständig und blendfrei. In Verbindung mit dem roten "Baby T"-Griff liefert der Putter ein konkurrenzlos gutes Feedback und vermittelt Ihnen das nötige Selbstvertrauen, um den Ball auf die richtige Bahn zu bringen.
UVP: € 329,-






Anzeige





Wußten Sie es schon?

Der Kosmonaut Michail Tjurin schlug am 24.11.2006 einen Golfball von der Raumstation ISS in den Weltraum. Der längste Drive aller Zeiten. Die NASA meldete: Der Ball, der mit einem Eisen 6 geschlagen wurde, umrundete auf seiner dreitägigen Reise insgesamt 48 Mal den Erdball.


Golflexikon Titleist Golfschläger

Auch unsere Ausführungen zum Thema "Titleist Golfschläger" sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie diesen "Titleist Golfschläger"-Text verwenden wollen, müssen Sie vorher Kontakt mit uns aufnehmen.

© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfglossar
Golfschläger Aufbau
Golfschläger Arten
Golfball

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 


Helfen Sie uns

Offene Fragen?

Ihnen ist neben "Titleist Golfschläger" noch ein Golfbegriff über den Weg gelaufen, den wir hier bisher nicht beschrieben haben? Dann senden Sie uns diesen und wir gehen der Sache nach. Füllen Sie dazu einfach das folgende Formular aus. Vielen Dank.

Name  

E-Mail  


Unbekannter Golfbegriff  


Weitere Fragen oder Anmerkungen:






Golfschläger

Markenübersicht

Driver
Callaway Driver
Cleveland Driver
Cobra Driver
Mizuno Driver
Nike Driver
Ping Driver
Taylor-made Driver
Titleist Driver
Wilson Driver


Eisenschläger
Callaway Eisenschläger
Cleveland Eisenschläger
Cobra Eisenschläger
Mizuno Eisenschläger
Nike Eisenschläger
Ping Eisenschläger
Taylor-made Eisenschläger
Titleist Eisenschläger
Wilson Eisenschläger


Wedges
Callaway Wedges
Cleveland Wedges
Mizuno Wedges
Ping Wedges
Titleist Wedges


Putter
Ping Putter
Titleist Putter




Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer

Ihnen haben die Ausführungen zum Golfbegriff "Titleist Golfschläger" weitergeholfen? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer informiert zu sein.





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Mehr Informationen zu Titleist Golfschläger?
 Wikipedia: Golf
 Deutsches Golf Archiv
 Deutsches Golfmuseum
 Golfika
 Cybergolf

Titleist Golfschläger

GolfportalGolfmagazin
Anzeige
Endlich einstellig - vorbestellen



Golf Bootcamp


  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfcrack

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten