golf for business



Golfausrüstung

Golflexikon Begriff Mizuno Golfschläger

    Lexikon Top-Begriffe


     
Home Golflexikon Mizuno Golfschläger Golflexikon M

Golf Lexikon M

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Mizuno Golfschläger

Mizuno Golfschläger überzeugen durch eine hohe Fertigungsqualität. Mizuno Eisenschläger zeichnen sich vor allem dadurch aus, das der Liewinkel der Schläger um bis zu 5 Grad angepasst werden kann und somit ein sehr genaues Schlägerfitting zuläßt. Dieses weite Verbiegen des Schlägerkopfes überstehen für gewöhnlich nur die wenigsten Golfschläger ohne Materialrisse.




Mizuno Golfschläger in der Übersicht

Das Unternehmen Mizuno Golf wurde 1906 gegründet, zu einer Zeit als die 5. Olympiade der Neuzeit stattfand und westliche Sportereignisse auch in Japan zunehmend Popularität erlangten. Schon 1912 ist die Zustimmung für die Mizuno Golfausrüstung so groß, dass man eine Außenstelle in Tokio eröffnet. Heute spielen Profis wie Luke Donald, Jonathan Byrd odeer Sven Strüver mit Golfschlägern von Mizuno.


Mizuno Golfschläger: Driver

Mizuno MX 700 Driver
Mizuno MX 700 Driver Beim neuen MX-700 sorgt eine gewalzte, plasma-verschweißte Ti9-Hot Metal-Schlagfläche für längere Schlagdistanzen, mehr Stabilität und höchste Ballkontrolle. Die einzigartige Oberflächenstruktur des Ti9 Hot Metal vergrößert den COR-Bereich und sorgt so für höchste Ballgeschwindigkeiten über die gesamte Schlagfläche, also hohe Fehlertoleranz bei langen Abschlägen.
Eine breitere Kopfgestaltung (die erst durch die Gewichtseinsparung der Ti9-Schlagfläche möglich wird) führt zu einen extrem niedrigen und tief liegenden Schwerpunkt. Die optimale Treffzone wird dadurch vergrößert und die Stabilität das Schlägerkopfes wird auchbei schlechten Schlägen verbessert. Das Ergebnis all dieser Optimierungen ist ein geringer Spin und eine lange, hohe Flugbahn. Ein schwingungsdämpfender Kern sorgt für einen soliden, kraftvollen Abschlag.
Zielgruppe: Alle Handicap-Klassen
UVP: € 299,-


Mizuno MP 600 Driver
Mizuno MP 600 Driver Der elegante MP-600 mit Fast Track ist Mizunos ultimativer Driver. Das verschiebbare Fast Track-Gewichtssystem gibt dem Golfspieler eine genaue Kontrolle über den Ballflug des MP-600. Zwei Gewichtstifte bieten 15 schnell einstellbare Ballflugvariationen für Spieler, die höhere Ballgeschwindigkeiten kontrollieren wollen. Fast Track ist kein Fehlerkorrektursystem, aber es kann eingesetzt werden, um eine Fade/Draw-Tendenz zu erzielen. Darüber hinaus kann es die Ballflughöhe und die Spinrate beeinflussen.
Eine präzisionsgefräste Schlägerfläche gewährleistet, dass alle MP-600-Driver regelkonform in Bezug auf den "Trampolineffekt" sind, diese Regeln dabei aber voll ausreizen um eine maximale Ballgeschwindigkeit erzielen. Bitte beachten: Nach den Regeln der R&A dürfen Fast Track-Einstellungen während des Turniers nicht geändert werden.
Zielgruppe: Low- und Mid-Handicap
UVP: € 399,-






Mizuno Golfschläger: Eisenschläger

Mizuno MX-100 Eisen
Mizuno Eisenschläger MX-100 Eisen Der MX-100 verbindet Y-Tune-Leistung mit einem extremen Pocket-Cavity-Design für eine hohe Fehlerverzeihung und gute Spielbarkeit. Ein neu entwickeltes, extremes Pocket-Cavity verschiebt den Schwerpunkt des MX-100 nach unten und nach hinten für einen besonders hohen Ballflug. Ein massiver, effektiver Treffbereich bietet unerschütterliche Stabilität bei Treffern außerhalb des Sweetspots.
Der Y-Tune-Cavity-Pad verschiebt den vergrößerten Sweetspot-Bereich des MX-100 höher in Richtung Toe, was den meisten Amateurgolfern mit ihren typischen Fehlermustern entgegenkommen sollte.
Zielgruppe: High- und Mid-Handicap
UVP: € 97,- (mit Stahlschaft)


Mizuno MP-62 Eisen
Mizuno MP-62 Eisen Beim Tour-Ready-Design des MP-62 hat Mizuno auf die am häufigsten von Tourspielern geforderten Veränderungen und Anpassungen reagiert. Das Ergebnis: Ein minimaler Offset und eine vielseitige Sohlenplatte, die zum Beispiel Luke Donalds persönlichem Schliff nachempfunden ist. Die Mizuno MP-62 Eisen gewährleisten so einen dynamischen Ballkontakt, während der zentrale Schwerpunkt sowie ein einheitlicher Sweetspot für eine neutrale Links/Rechts-Ausrichtung des Schlägers sorgen. Das Tour-Ready-Design wird durch Dual-Muscle-Pads ergänzt, die - wie Untersuchungen zeigten - Vibration deutlich reduzierten.
Zielgruppe: Alle Handicap-Klassen
UVP: € 128,- (mit Stahlschaft)


Mizuno MP-67 Eisen
Mizuno Eisenschläger MP-67 Das MP-67 verbindet die tourerprobten Eigenschaften klassischer Mizuno-Blades mit einem Cut-Muscle-Design, das die Spielbarkeit des gesamten Schlägersatzes verfeinert. Das Cut-Muscle-Design bietet vollständige Ballkontrolle durch genaues Festlegen des Schwerpunkts innerhalb des Muscle Backs. Ein neutraler Schwerpunkt relativ zur Schaftachse sowie ein einheitlicher Sweetspot erlauben guten Spielern, den Ballflug nach Wahl zu formen und dabei Kontrolle über die Flugkurve zu behalten.
Der Mizuno MP 67 entwickelt dabei das bewährte Profil des Mizuno MP 33 weiter. Das Gefühl des Eisens wird durch eine 5-prozentige Verschiebung des Schlägerkopfgewichts in den Auftreffbereich verbessert, während der hochwertige Carbonstahl in Mizunos "Grain Flow"-Schmiedeverfahren eine nie zuvor dagewesene Fertigungsqualität gewährleistet. Die gewölbte Sohle der MP 67 Eisen erlaubt guten Spielern präzise Schläge aus den unterschiedlichsten Lagen.
Zielgruppe: Low- und Mid-Handicap
UVP: € 128,- (mit Stahlschaft)





Mizuno Golfschläger: Wedges

Mizuno MP T-Series Chrome Wedges
Mizuno MP T-Series Chrome Wedges Die Mizuno MP T-Series Chrome Wedges verfügen über ein vielseitiges und tourerprobtes C-Grind-Sohlendesign. Das Gefühl und die Präzision des von Mizuno entwickelten "Grain Flow"-Schmiedeverfahrens zeigt sich besonders in den Wedges der MP-Serie. Die C-Grind-Sohle basiert auf einem von Tourspielern bevorzugten Schliff der Sohle, der um die Greens herum für mehr Spielmöglichkeiten sorgt.
Das Profil der T-Serie hat eine geradere Leading Edge als die R-Serie und wird von Profis deshalb oft als Ausrichtungshilfe genutzt. Im Gegensatz zu Mizuno-Eisen sind die Grooves von MP-Wedges nicht geschmiedet sondern CNC-präzisionsgefräst, um den maximalen noch durch das Regelwerk zulässigen Spin zu erzielen.
UVP: € 119,- (Einzelschläger mit Stahlschaft)





Mizuno Golfschläger: Putter

Mizuno C-Series Putter
Mizuno C-Series Putter Bei der C-Series bietet Mizuno eine Auswahl an sechs verschiedenen Putterköpfen an. Diese Serie verfügt über eine Heel-Toe-Form mit Satin-Perlmutt-Politur. Sie sind aus weichem Carbonstahl gefertigt, der für diese Zwecke hervorragend geeignet ist. Der Putter bietet viel Gefühl und hat dennoch einen soliden Klang im Treffmoment. In der Designphase wurde längere Zeit mit Tour-Professionals gearbeitet. Die Putter sind in zwei Standardlängen erhältlich (34 und 35 Inch), wobei die kürzere Version jeweils 10 Gramm schwerer ist. Designer: Robert Bettinardi.
UVP: € 220,-





Die Beliebtheit von Mizuno Golfschläger

Zahlreiche ProfiGolfer vertrauen auf die Qualität des japanischen Herstellers. Mizuno Eisen zählen zu den Golfschlägern, die man am besten an den jeweiligen Spieler anpassen lassen. Durch die hochwertige Produktion lassen sich Mizuno Eisen sehr gut biegen, was ein sehr genaues Golfschläger Fitting ermöglicht. Unsere Empfehlung daher: Einfach mal die Golfschläger bei einem Mizuno Demo Day ausprobieren.






Anzeige





Wußten Sie es schon?

Der Kosmonaut Michail Tjurin schlug am 24.11.2006 einen Golfball von der Raumstation ISS in den Weltraum. Der längste Drive aller Zeiten. Die NASA meldete: Der Ball, der mit einem Eisen 6 geschlagen wurde, umrundete auf seiner dreitägigen Reise insgesamt 48 Mal den Erdball.


Golflexikon Mizuno Golfschläger

Auch unsere Ausführungen zum Thema "Mizuno Golfschläger" sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie diesen "Mizuno Golfschläger"-Text verwenden wollen, müssen Sie vorher Kontakt mit uns aufnehmen.

© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfglossar
Golfschläger Aufbau
Golfschläger Arten
Golfball

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 


Helfen Sie uns

Offene Fragen?

Ihnen ist neben "Mizuno Golfschläger" noch ein Golfbegriff über den Weg gelaufen, den wir hier bisher nicht beschrieben haben? Dann senden Sie uns diesen und wir gehen der Sache nach. Füllen Sie dazu einfach das folgende Formular aus. Vielen Dank.

Name  

E-Mail  


Unbekannter Golfbegriff  


Weitere Fragen oder Anmerkungen:






Golfschläger

Markenübersicht

Driver
Callaway Driver
Cleveland Driver
Cobra Driver
Mizuno Driver
Nike Driver
Ping Driver
Taylor-made Driver
Titleist Driver
Wilson Driver


Eisenschläger
Callaway Eisenschläger
Cleveland Eisenschläger
Cobra Eisenschläger
Mizuno Eisenschläger
Nike Eisenschläger
Ping Eisenschläger
Taylor-made Eisenschläger
Titleist Eisenschläger
Wilson Eisenschläger


Wedges
Callaway Wedges
Cleveland Wedges
Mizuno Wedges
Ping Wedges
Titleist Wedges


Putter
Ping Putter
Titleist Putter




Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer

Ihnen haben die Ausführungen zum Golfbegriff "Mizuno Golfschläger" weitergeholfen? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter, um immer informiert zu sein.





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Mehr Informationen zu Mizuno Golfschläger?
 Wikipedia: Golf
 Deutsches Golf Archiv
 Deutsches Golfmuseum
 Golfika
 Cybergolf

Mizuno Golfschläger

GolfportalGolfmagazin
Anzeige
Endlich einstellig - vorbestellen



Golf Bootcamp


  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfcrack

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten