golf for business



Golfausrüstung

Golfseminare

    Übersicht Golfschule

Home Golfschule Golfseminare

Golfseminare

Seminar Golf und Beruf

Golfer sind die besseren Manager.

Zu dieser Erkenntnis kommt die Business School Lausanne in einer Studie. In Zusammenarbeit mit der Firma Mentalenz hat die Mike Austin Golfschule in Hamburg einen Workshop entwickelt, in dem am Beispiel Golf greifbar gemacht wird, worauf es im Sport und im Berufsleben ankommt, wie z.B.
  • Kompetenzaufbau und Kompetenzanwendung
  • Selbstwahrnehmung
  • Eigenverantwortung
  • Entscheidung und Ausführung
Im Wechsel zwischen Seminarraum und Golfplatz erkennen die Teilnehmer persönliche Verhaltensgewohnheiten und Einstellungen sowie die Wirkung ihrer Zielvorstellungen. Ganz unmittelbar wird mit dem Golfschläger in der Hand der Blick frei auf das, was unser Handeln erfolgreich oder erfolglos werden lässt. Reaktionsketten aus Gedanken, Gefühlen und Verhalten werden deutlich. Muster zeichnen sich ab. Alternativen können erprobt und trainiert werden.

Über diese Erkenntnisse können die Seminarteilnehmer ihre Potentiale effektiv und ohne Reibungsverluste für zukünftige Erfolge nutzen. Gleichzeitig steigen innere Flexibilität und Kreativität.

Zielgruppe: Golfbegeisterte mit Bereitschaft zur Selbstreflexion
Teilnehmerzahl: 8-20
Trainer: Carsten Schaeffer, Heiko Falke
Ort: Golfclub Gut Bissenmoor, Driving Range 40 km nördlich von Hamburg

Dauer: 3 Tage, Freitag Sonntag jeweils von 10-17 Uhr

Kosten: 990,- Euro pro Teilnehmer und Tag, inkl. Fees und Bälle

Anmeldung per Mail: carsten.schaeffer@mentalenz.de




Fish-Seminar

Seminar für Betreibergesellschaften von Golfanlagen, Golfclub-Managern und Golf-Pro's durch den bekannten Berater Michael Ehlers, Trainer & Berater BDVT.

Nähere Informationen erhalten Sie hier:
>> http://www.michael-ehlers.de




Vanden Berge Golf Academy

Die Vanden Berge Golf Academy hat eine Lehr- und Lernmethode entwickelt, die es jedem Spieler, - ungeachtet seiner Spielstärke- ermöglicht, seine Fähigkeiten vollumfänglich zu entwickeln und systematisch das Handicap zu verbessern.

Unverzichtbares Element der Methode ist die enge Verknüpfung von Unterrichtseinheiten mit zwei Golflehrern bzw. Assistenten und dazwischen dem selbständigen Üben mit den erarbeiteten Trainingsplänen. Deutsche Standorte: München Ascheim, Beuerberg, Sportschule Oberhaching.

Nähere Informationen erhalten Sie hier:
>> http://www.vandenberge.de




Weitere Adressen

German Golf Academy
Die German Golf Academy ist eine Vereinigung von Golfclubs, Golfschulen und Golflehrern, die als eines der führenden Unternehmen, basierend auf den langjährigen Erfahrungen in verschiedenen europäischen Zielgebieten an den Start ging. Standort Deutschland: Wutzschleife, Oberstaufen.
http://www.germangolfacademy.de

MENTAGA GOLF
http://www.mentaga.de

Logical Golf
Erklärtes Ziel von Logical Golf in Deutschland ist es, ambitionierten Amateurspielern zu helfen, ihr Golfspiel zu verbessern. Standort Deutschland: Golfplatz Schloss Egmating, Bayern.
http://www.logicalgolf.de




Hintergrund

Golfschläger für Anfänger

Im Grunde kann ein Anfänger zunächst auf den Kauf eines kompletten Satzes verzichten. Ein Sand Wedge und die Eisen 9 und 7 sind die idealen ersten Trainingsgeräte. Bis man zu einem halbwegs akzeptablen Golfschwung gefunden hat, ist es völlig egal, ob man einen Markenschläger oder einen Schnäppchenschläger spielt.

Sobald man aber schwungtechnisch ein bestimmtes Niveau gefunden hat, merkt man auch die qualitativen Unterschiede zwischen No-Names und Marken-Golfschägern. Es kann dabei nicht oft genug betont werden, dass die Schläger auf den Spieler zugeschnitten werden. Golfschläger-Fitting heißt der Fachbegriff, der dafür steht, dass man den Schläger an seinen Körper und seinen Schwung anpassen sollte und nicht den Schwung an den Golfschläger.

Bei einem Anfänger kann man diese ideale Anpassung natürlich noch nicht vornehmen, weil der Golfschwung erst einmal gefunden und geschult werden muss. Indes sollte aber eine Anpassung an die Körpermaße auf jeden Fall durchgeführt werden. Dieses Vermessen kann von jedem guten Golflehrer oder jedem besseren Golfgeschäft vorgenommen werden.

Ein auf diese Weise dimensionierter Golfschläger kann dann aber für den Anfänger auch eine Hilfe sein, die richtige Ansprechposition zu finden (siehe unten). Setzen Sie dafür die Sohle auf dem Boden auf. Dabei ist es besser den vorderen Abstand des Kopfes vom Boden etwas zu erhöhen, als umgekehrt den Schläger zu senkrecht aufzusetzen. (siehe Skizze)




Anzeige




© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfschläger
Golfschläger-Fitting
Golfliteratur
Trainingsgeräte

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfschule, Golfschwung, Golftraining

 


Nachgehakt

Aktuelle Umfrage Golftraining

Womit verbringen Sie im Training die meiste Zeit?
Kurze Eisen
Mittlere Eisen
Putting
Pitching
Driver
Trainiere gar nicht
Lange Eisen/Hybrids
Chipping
Bunkerspiel
Trouble Shots (Rough, etc.)


Kurze Eisen
352
 Stimmen352
 Stimmen14.47%
Mittlere Eisen
924
 Stimmen924
 Stimmen37.99%
Putting
154
 Stimmen154
 Stimmen6.33%
Pitching
253
 Stimmen253
 Stimmen10.4%
Driver
305
 Stimmen305
 Stimmen12.54%
Trainiere gar nicht
53
 Stimmen53
 Stimmen2.18%
Lange Eisen/Hybrids
205
 Stimmen205
 Stimmen8.43%
Chipping
143
 Stimmen143
 Stimmen5.88%
Bunkerspiel
22
 Stimmen22
 Stimmen0.9%
Trouble Shots (Rough, etc.)
21
 Stimmen21
 Stimmen0.86%

Stimmen: 2432 (100%)


Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Offizielle Golf-Websites
 Deutscher Golf Verband
 myGolf
 PGA of Germany

 Informationen und Equipment
 Golf Tips Magazin
 Golfforum.de
 SAM PuttLab
 SWINGANALYSER 2000 plus
 P3ProSwing Analyzer

 Golf-Physiotherapie
 EAGPT e.V.
 Sportmed-Pro

 Golfschulen in Deutschland
 David Leadbetter Golf Academy
 Oliver Heuler
 Marco Schmuck
 Golfschule Stefan Quirmbach
 Golfakademie Margarethenhof
 The Golffactory
 (Jugend-)Camp of Excellence
 Golflounge Academy, Hamburg
 Golfprofessor Uli Grünewald
 Easy Golf
 Golfschule Steven Rogers, Allgäu
 Golfschule Muschler, Kempten
 Golfschule Andreas Strandberg, Sylt
 Golfschule Dr. Hefermann, Heidelberg
 Marc Müller-Dargusch Golf
 Golfschule Ken Williams
 Stuart Allan

 International
 German Golf Academy
 PGA Professional
 David Leadbetter Golf Academy
 Butch Harmon, Las Vegas
 Hank Haney, Texas
 Rick Smith, Michigan
 Jim McLean, Miami
 Michael Hebron
 Toski-Battersby Golf Learning Center
 Ritson-Sole Golf School
 Daryl Frank Golf Academy
 Golfschule Michel Monnard, Mallorca
 Mallorca Golfworld




GolfportalGolfmagazin











Golf Bootcamp 2016



Bunker

Golftipp: Bunker (1)

Seien Sie im Bunker nicht ängstlich. Die meisten Bunkerschläge gehen allein deswegen in die Hose, weil man schon mit einem schlechten Gefühl an den Ball geht. Öffnen Sie den Stand und im gleichen Verhältnis auch das Schlägerblatt. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf das vordere Bein. Achten Sie im Bunker sehr genau darauf, dass Sie Ihre Ansprechposition auch durch den Rückschwung nicht verändern. Machen Sie einen beherzten Dreiviertel-Schwung und Sie werden sehen, dass der Bunker beherrschbar ist.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Golfschläger  -  Carport  -  Golfshop     11 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfschule Golfseminare


     Werbebanner durch
     

Golfseminare
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter