golf for business



Golfausrüstung

Golflexikon Begriff Platzreife

    Lexikon Top-Begriffe


     
Home Golflexikon Platzreife Golflexikon P

Golf Lexikon P

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 


Platzreife

Es handelt sich dabei um eine Art Führerscheinprüfung, mit der ein Golfanfänger die Erlaubnis erlangen kann, auf einem ordentlichen Golfplatz zu spielen. Die Platzreife wird auch oft als Platzerlaubnis bezeichnet und dann mit PE abgekürzt.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, die Platzreife zu erwerben. Da ist zunächst der Einzelunterricht bei einem Golflehrer zu nennen, der in mehreren Trainingsstunden seinem Golfschüler die Technik des Golfschwungs beibringt. Wenn er der Meinung, dass der Schüler die erforderlichen Fähigkeiten erworben hat, kann er diesen für die Platzreife-Prüfungvorschlagen. Früher wurde diese Abnahme, bei der der Golfschüler neun Löcher auf dem Platz spielen muss, von einem anderen Golflehrer abgenommen. Steht kein ander zur Verfügung, kann auch der unterrichtende Golf-Pro die Prüfung durchführen. Inzwischen ist in vielen Golfclubs das Prüfungsprozedere nicht mehr so streng. Das bei der Prüfung ebenfalls abgefragte theoretische Wissen, wird an einem sog. Regelabend vermittelt. Dort lassen sich auch gerne mal ältere Golfer sehen, um ihr Wissen aufzufrischen.

Heutzutage werden von den meisten Golfclubs spezielle Platzreife-Kurse für Gruppen angeboten. Diese können über mehrere Stunden an einem einzigen Wochenende durchgeführt werden, oder laufen über einen längeren Zeitraum mit kürzeren Trainingseinheiten in den Abendstunden. In jedem Falle steht am Ende des Platzreifekurses die Prüfung. Auch hier gibt es praktische und theoretische Unterrichtsstunden.

Wenn Sie sich darüber hinaus mit den Golfregeln und den zu erwartenden Fragen beschäftigen möchten, bietet der DGV über seinen Kooperationspartner Artigo Verlag (www.golfregeln.eu) Hilfestellung. Artigo ist seit 2009 offizieller Regelpartner der DGV-Platzreife. Dazu gehört z.B. das Buch "Golfregeln & Etikette: Klipp und klar!", das längst zu einem Standardwerk geworden ist.








Wußten Sie es schon?

Das derzeit längste Par 5 Loch Europas mit 612 Meter Länge befindet sich in Österreich. Der GC St. Oswald-Freistadt darf sich damit schmücken.


Golflexikon Platzreife

Auch unsere Ausführungen zum Thema "Platzreife" sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie diesen "Platzreife"-Text verwenden wollen, müssen Sie vorher Kontakt mit uns aufnehmen.

© 2018 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2018 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfglossar
Golfschläger Aufbau
Golfschläger Arten
Golfball

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 


GolfportalGolfmagazin
Golf Bootcamp 2018



spreadshirt shop

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfcrack

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten