golf for business



Golfausr?

Golf Glosse

    Übersicht Unterhaltung



Anzeige

Home Unterhaltung Golf Glosse

Golf bei Eurosport

Liedbetter und andere TV-Peinlichkeiten

Wenn Fernsehmacher von etwas berichten, von dem sie gar nichts verstehen, kommt meistens nichts Gutes dabei heraus. Kopfschütteln, Gelächter und Wutausbrüche sind die Reaktionen, die je nach Gemütslage dabei entstehen.

Golf im TV, das ist in Deutschland problematisch. -ffentlich-rechtliche Sender haben sich schon vor Jahrzehnten von der Berichterstattung verabschiedet. Wenn Golf dann doch einmal zum (Rand)Thema wird, kommen meistens nur Blamagen dabei heraus. Darüber haben wir schon berichtet (Golf bei ARD und ZDF).

Beim Bezahlsender sky gibt es inzwischen nur noch im Münchner Studio mäßig kommentierte Live-Bilder aus den internationalen TV-Übertragungen. Vor ein paar Jahren hat man schlechte Erfahrungen mit der Verkaufsshow eines Herrn VandenBerge gemacht. Der hat vor allem versucht, sich und die Produkte von Nike zu verkaufen, ist dabei aber von Peinlichkeit zur Peinlichkeit gestolpert. Irgendwann war dann dieser nicht-diplomierte Golfassistent vom Bildschhirm wieder verschwunden und niemand hat ihn bisher vermisst.

Weil Zusammenfassungen von längst vergangenen und vergessenen Golfturnieren nur schwer genügend Zuschauer am Mittwoch Abend vor den Fernseher locken, hat der Spartensender Eurosport beschlossen, sein wöchentliches Golfmagazin mit allerlei anderen Themen zu füllen. In der 11. KW 2013 wurde zum Beispiel David Leadbetter vorgestellt. Für einen richtigen Golfer eine nicht wirklich nötige Aktion. Peinlich wird es nur, wenn die Off-Sprecherin immer von David Liedbetter spricht, weil sie von Golf selber überhaupt keine Ahnung hat, den Namen noch nie gehört hat und in der Redaktion entweder keiner aufpasst oder auch dort nicht mehr Wissen vorhanden ist.

Jetzt bleibt die Frage, warum Golfer in Deutschland im TV immer nur Golfsendungen vorgesetzt bekommen, die in der Schule nicht über die Note 4- hinauskommen würden. Ein Bemühen will man ja niemandem absprechen, aber stark versetzungsgefährdet war das bisher alles. Man hört aber auch so wenige Klagen, was zeigt, wie extrem leidensfähig Golfer sind.

Eurosport machte aus David Leadbetter einen David Liedbetter, was einem Golfer nie passiert wäre. Bleibt die Frage, warum die verantwortlichen Redakteure sich nicht künftig wieder auf Sportarten wie Billiard und Dart konzentrieren? Davon werden sie zwar wahrscheinlich auch nichts verstehen, da fällt es aber wenigstens nicht so vielen Zuschauern auf.



Zurück zur Übersicht





Sie wollen diese Glosse nicht kommentarlos hinnehmen?

Kein Problem. Schicken Sie uns Ihre Stellungnahme. Wir veröffentlichen das dann hier.

Kommentar








Anzeige
Edelmetall Eisenschlger


© 2013 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfglossar
Golfgeschichte
Golfplatz
Golfreisen

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfunterhaltung

 


"Manch ein Golfer steht zu nah am Ball - auch nachdem er geschlagen hat."
Sam Snead




Hintergrund

Vanden Berge "Time for Golf" bei premiere/sky

Die regelmäßige Präsenz im Bezahl-Fernsehen und die vollmundigen Aussagen im Vorspann der Sendung haben neurig gemacht. Wer war eigentlich dieser hochgelobte Jörg Vanden Berge?

Geburtsdatum: 12. November 1965

Der PGA-Assistent Jörg Vanden Berge ist noch kein graduierter Diplom-Golflehrer der PGA, auch wenn der Vorspann der Sendung weit mehr vermuten läßt.

Jörg Vanden Berge hat als Spieler bei 7 Turniere der europäischen Challenge-Tour (2. Liga) in der Zeit vom 07. Okt. 1993 bis zum 29. Juni 1997 teilgenommen. Nur in fünf von vierzehn Fällen gelang eine Runde mit weniger als 80 Schlägen. Jedesmal wurde der Cut nicht geschafft und somit auch kein Preisgeld gewonnen.

Seine Sendung war eine reine Verkaufsshow, in der Golfschläger von Nike und unsinnige Trainingsgeräte aus dem eigenen Shop angepriesen wurden. Die Fachbeiträge strotzten vor sachlich falschen Behauptungen. Über Monate verfolgte Promi-Golfer, die von Jörg Vanden Berge unterrichtet wurden, zeigten keinerlei Entwicklung.



Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Golfspiele
 4u2play Golf
 Golfkontor
 Golfmarketing.de

 Unterhaltung zum Thema Golf
 Golf bei YouTube
 Golf auf dem Mond
 Golf bei myVideo
 Golfsatire.de
 Wikipedia
 Dailygolfjokes.com
 Cybergolf

 Golfblogs
 The Royal and Ancient Golf Blog
 Golfblog bei Germanblogs
 Golfersdelight
 Golf Ohne Fehler
 Golfnotizen von Eugen Pletsch
 Golfblog.at
 Cross-Golf.eu
 Golfblog.com




GolfportalGolfmagazin












Golfbegriffe (18):  European Challenge Tour

Die European Challenge Tour wurde 1987 gegründet und hieß ursprünglich Satellite Tour. Sie dient den vielen Golf-Professionals, die keinen Startplatz bei der European Tour finden als zusätzliche Spielmöglichkeit. Sie ist aber vor allem als Sprungbrett zur ersten Liga in Europa gedacht. Die besten 10 Spieler der Jahreswertung erhalten die Spielberechtigung für das kommende Jahr in der 1. Liga, der PGA European Tour, während die nachfolgenden 35 eine mehr oder minder eingeschränkte Teilnahmeberechtigung bekommen. Gewinnt man 3 Turniere in einer Saison, kann man sofort in die "große" Tour einsteigen.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   Golfredaktion  -  Golfbekleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Clubfitter  -  Golf App     14 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfwize


     Werbebanner durch
     

Golf-Witze
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter