golf for business



Golfausr?

Golf Glosse

    Übersicht Unterhaltung



Anzeige

Home Unterhaltung Golf Glosse

golf.de Interview

Das Bobbele bei golf.de

Wir wissen nicht, ob es ein Anflug von Barmherzigkeit war. Aber während die versammelte Medienwelt sich gerade recht negativ über den ehemaligen Tennisstar Boris Becker her macht, gibt das Interportal golf.de dem Leimener eine Plattform sich einmal mehr in ein eigenes rosarotes Licht zu rücken. Von seinen Promi-Runden mit Tiger Woods, Ernie Els und Marcel Siem darf er schwelgen und eine größere Rolle im Golfsport wird ihm vom Interviewpartner als Floh ins Ohr gelegt. Braucht es das wirklich?

Die Printmedien gehen da schon anders mit dem dreifachen Wimbledon-Sieger um. In der Ausgabe 43/13 vom Focus ziert Boris Becker das Titelbild unter dem schönen Titel "Verzockt! Die bittere Wahrheit über den Geschäftsmann Boris Becker". Nach Lektüre des Artikels muss man feststellen, dass die wirtschaftlichen Fakten über die gefallene Tennis-Ikone noch schrecklicher sind als das aktuelle Antlitz. Als Autor einer neuen Biographie (die zweite im Alter von 46 Jahren!) stand er kürzlich vor so mancher Kamera und auf einigen Bühnen, um aller Welt zu beweisen, dass Stil und Etikette nicht seine Stärke sind.

Was verspricht sich nun das Informationsportal golf.de von einem Interview mit ausgerechnet Boris Becker? Wer nicht gerade erst im letzten Jahr seinen Schulabschluss gemacht hat, kann sich noch lebhaft an Brüllattacken, zertrümmerte Tennisschläger und diese unerträglichen Würg-Geräusche zwischen den Ballwechseln erinnern. Will man so etwas auf dem Golfplatz sehen oder hören? Kann so ein Tennisspieler für die Golfjugend ein Vorbild sein?

Seine Eignung als Vorbild und Leitfigur scheint man sogar in Leimen anzuzweifeln. Dort soll die "Boris Becker Tennishalle" umbenannt werden, nach dem der berühmteste Sohn des kleinen Ortes sich jahrelang nicht mehr hat sehen lassen. Das wurde ausgerechnet von einem Journalist der Fernsehzeitschrift "Hörzu" aufgedeckt. Kann ein Mensch noch tiefer sinken, als der investigativen Recherche von "Hörzu" zum Opfer zu fallen? Viel Luft nach unten ist jedenfalls nicht mehr.

Sein Golfschwung ist weit entfernt von richtig oder schön. Nach 30 Jahren Golf darf man von einem Leistungssportler schon erwarten, ein einstelliges Handicap zu haben. Wo bleibt also das besondere Etwas, dass ihn zu einem Golfbotschafter machen könnte? Er selbst schließt das zum Glück weitestgehend aus. Er hat ja auch schon genug "rger an der Backe. Nach Hypotheken-Belastungen, schlecht gehenden Autohäusern und unbezahlten Strafzetteln kann er sich jetzt jedenfalls auf Einnahmen aus seinen Buchverkäufen freuen. Das Werk hat zwar von den Amazon-Kunden zumeist eine niederschmetternde Bewertung erhalten. Gekauft wird so ein Mist in Deutschland aber trotzdem. Belassen wir es besser dabei. Und bitte liebe Redaktion von golf.de: Setzt uns nie wieder solche abgehalfterten Ex-Sportler vor. Der schadet dem Golf mehr, als dass er nützt.

Hier geht es zum Interview bei golf.de:
http://www.golf.de/publish/60100353/lifestyle/man-muss-die-menschen-begeistern



Zurück zur Übersicht





Sie wollen diese Glosse nicht kommentarlos hinnehmen?

Kein Problem. Schicken Sie uns Ihre Stellungnahme. Wir veröffentlichen das dann hier.

Kommentar








Anzeige
Edelmetall Eisenschlger


© 2013 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfglossar
Golfgeschichte
Golfplatz
Golfreisen

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfunterhaltung

 


"Manch ein Golfer steht zu nah am Ball - auch nachdem er geschlagen hat."
Sam Snead




Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Golfspiele
 4u2play Golf
 Golfkontor
 Golfmarketing.de

 Unterhaltung zum Thema Golf
 Golf bei YouTube
 Golf auf dem Mond
 Golf bei myVideo
 Golfsatire.de
 Wikipedia
 Dailygolfjokes.com
 Cybergolf

 Golfblogs
 The Royal and Ancient Golf Blog
 Golfblog bei Germanblogs
 Golfersdelight
 Golf Ohne Fehler
 Golfnotizen von Eugen Pletsch
 Golfblog.at
 Cross-Golf.eu
 Golfblog.com




GolfportalGolfmagazin












Golfbegriffe (40):  Pitchmarke

Der nach einem Pitch steil herab fallende Ball hinterlässt vor allem in einem weichen Grün ein kleines Loch, das man als Pitchmarke bezeichnet. Es gehört zur Etikette , dieses Loch zu entfernen. Dazu gibt es eine Pitchmarken-Gabel, die jeder Spieler bei sich führen sollte, um den Boden für die anderen Spieler wieder 'auszubeulen'. Alternativ hilft auch ein langes Tee.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   Golfredaktion  -  Golfbekleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Clubfitter  -  Golf App     15 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfwize


     Werbebanner durch
     

Golf-Witze
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter