golf for business



Golfausrüstung

Golf News

    Übersicht News

Home News US PGA Tour News

THE TOUR Championship

Bernhard Langer gewinnt Charles Schwab Cup 2016

Bernhard Langer gewinnt zum dritten Mail in Folge den Charles Schwab Cup und schreibt somit weiter Geschichte auf der Champions Tour. Mit einem hervorragenden zweiten Platz beim Abschluss-Event der PGA Tour Champions gewann Bernhard Langer gestern zum dritten Mal hintereinander und zum insgesamt vierten Mal die Saisonrangliste der weltweit wichtigsten Turnierserie der über 50-Jährigen.

Auf der Anlage des Desert Montain Club in Scottsdale, Arizona verwies er beim Turniersieg von Paul Goydos (USA) nach einer exzellenten 64er-Finalrunde seinen Hauptkonkurrenten Colin Montgomerie (Schottland) auf Rang 3 des Klassements und sicherte sich neben den 250.000 US Dollar für die Platzierung im Turnier auch den mit einer Million Dollar dotierten Gewinn der Jahreswertung.

Damit geht eine weitere unglaubliche Saison des deutschen Ausnahmegolfers zu Ende. In den 21 Turnieren war ein 13. Rang seine schlechteste Platzierung - auf einer Tour, in der Woche für Woche die besten Profigolfer im Seniorenbereich um den Titel kämpfen. Apropos Titel: Bernhard Langer gewann allein in diesem Jahr vier Turniere, zwei davon waren Major-Events.

Darüber hinaus gelangen dem 59-Jährigen aus dem bayerisch-schwäbischen Anhausen vier zweite Plätze und nicht weniger als 18 Top-Ten-Ergebnisse, er traf mit fast 80% die meisten Grüns "in regulation", keiner spielte mehr Birdies und sein durchschnittliches Rundenergebnis von 68,44 Schlägen auf der PGA Tour Champions 2016 blieb unerreicht.

Der Gewinn der Preisgeldrangliste 2016 der PGA Tour Champions war ihm schon vor den abschließenden drei Play-Off-Turnieren nicht mehr zu nehmen. Mit über drei Millionen erspielten US-Dollar lag er am Ende fast 1,3 Millionen vor seinen Wettbewerbern. Er sicherte sich damit den nach der kürzlich verstorbenen Golfikone Arnold Palmer benannten Award zum achten Mal in neun Jahren.

"Bernhard Langers Leistung hätte eine noch größere Anerkennung in der Golfberichterstattung dieses Jahres verdient", meinte Turniersieger Goydos bei der Siegerehrung. "Ganz ehrlich. Es wäre eine Schande gewesen, wenn er dieses Jahr durch die Umstellung des Procederes den Schwab Cup nicht gewonnen hätte."

Bernhard Langer selbst brachte es auf den Punkt: "Am Ende bin ich unglaublich zufrieden mit meinen Leistungen in dieser Saison. Ich war nie so beständig. Ich stehe ja für eine gewisse Konstanz in meinem Spiel, aber nicht für diese außergewöhnliche Konstanz. Es ist schon sehr erstaunlich."


Charles Schwab Cup (US-Champions Tour)
1. Bernhard Langer - 3.200 Punkte
2. Colin Montgomery - 2.400 Punkte
3. Paul Goydos - 2.216 Punkte
4. Scott McCarron - 2.004 Punkte
5. Joe durant - 1.658 Punkte






Golf-News 2016   •   Golf-News 2015   •   Golf-News 2014   •   Golf-News 2013   •   Golf-News 2012   •   Golf-News 2011   •   Golf-News 2010   •   Golf-News 2009
Golf-News 2008   •   Golf-News 2007



Anzeige
Edelmetall Eisenschlger


© 2014 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2014 golf for business           Home      Seite druckennach oben



Verwandte Seiten:

Golf Neuheiten
European Tour
US PGA Tour
Golfreisen Angebote

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfmeldungen und Golfnachrichten, Golf-News

 


Hintergrund

Bisherige Gewinner

Nabisco Championship

1987 Tom Watson 268
1988 Curtis Strange 279
1989 Tom Kite 276
1990 Jodie Mudd 273

THE TOUR Championship

1991 Craig Stadler 279
1992 Paul Azinger 276
1993 Jim Gallagher, Jr.
1994 Mark McCumber 274
1995 Billy Mayfair 280
1996 Tom Lehman 268
1997 David Duval 273
1998 Hal Sutton 274
1999 Tiger Woods 269
2000 Phil Mickelson 267
2001 Mike Weir 270

THE TOUR Championship presented by Coca-Cola

2002 Vijay Singh 268
2003 Chad Campbell 268
2004 Retief Goosen 269
2005 Bart Bryant 263
2006 Adam Scott 269
2007 Tiger Woods 257
2008 Camilo Villegas 273
2009 Phil Mickelson 271
2010 Jim Furyk 272
2011 Bill Haas 272
2012 Brandt Snedeker 270





Nachgehakt

Umfrage Schlägermarken


Stimmen: 0 (100%)




 Wichtige Links


 Offizielle Websites
 Deutscher Golf Verband
 European Tour
 European Tour Order of Merit
 US PGA Tour
 PGA TOUR Money Leaders
 FedExCup Points
 World Golf Ranking

 Aktuelle Golfmeldungen
 GOLFmagazin
 Golf aktuell
 Golfsportmagazin
 GOLFtime
 Golfplus.de




GolfmeldungenGolfmagazin




  RSS-Feeds

Sportgate Golf

Eurosport Golf

Focus Golf-News

Golfsportmagazin

1asport.de Golf

Pinposition Golfsport


Destination Golf

PGA Golf News

BBC Sport | Golf

Scotsman.com Golf




Golfbegriffe (52):  Verlorener Ball

Ein Ball ist dann verloren, wenn er nach den Regeln nicht innerhalb von fünf Minuten wiedergefunden ist. In der Logik der Golfer gibt es Situationen, wo es manchmal wirklich besser ist, dass ein Ball trotz intensiven Suchens nicht wiedergefunden wird, aber meistens hat man ja das Glück, zahlreiche andere Bälle zu finden, nur nicht seinen eigenen.

 

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Nike Golf  -  After Work Golf  -  Golfshop  -  Clubfitter

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfnachrichten


     Werbebanner durch
     

Golf-News
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter