golf for business



Golfausrüstung

Business-Golfmeldungen

    Übersicht News



Anzeige

Home News Business-Golfmeldungen Business-Golfmeldungen 2010

Business-Golfmeldungen 2010

November 2010

LeisureBREAKS Guide for Free Golf für die Saison 2011/2012

Ab sofort können Sie den LeisureBREAKS Guide for Free Golf für die Saison 2011/2012 erwerben. Der "Neue" besticht vor allem auch durch die unglaubliche Anzahl von 354 Vouchern. Das bedeutet für Sie eine noch größere Auswahl an Möglichkeiten zu zweit für ein Greenfee zu spielen.

Der LeisureBREAKS Guide for Free Golf ist außergewöhnlich, exklusiv und limitiert. Ein hochwertiges Geschenk für Freunde und Geschäftspartner. Sie erhalten den LeisureBREAKS Guide for Free Golf bei allen teilnehmenden Clubs, in Pro Shops, Fach- und Buchhandel oder direkt bei LeisureBREAKS für 59,90 Euro + 3,00 Euro Versandkosten: https://www.leisurebreaks.de/shop/

Die 354 Free-Golf-Voucher sind ab sofort bis zum 30.06.2012 gültig und können bei den inzwischen 177 Partnerclubs eingelöst werden. Außerdem gibt LeisureBREAKS bekannt, dass man mit der Ausgabe 2011/2012 die Umstellung der Voucher-Entwertung vom Print- auf den Online-Bereich testet. Schon heute ist der LeisureBREAKS Guide for Free Golf viel zu dick, um ständig mitgeführt zu werden. Da in den kommenden Jahren noch mehr Golfclubs in den LeisureBREAKS Guide kommen sollen, wird es Zeit vom Papier weg zu kommen. Die Handhabung ist dabei ganz einfach: Man geht zukünftig mit einem LeisureBREAKS Guide for Free Golf in den Golfclub, im Sekretariat wird die Guidenummer erfasst und entwertet. Sie erhalten zuem einen Aktivierungscode vom Golfclub, wenn Ihr Guide noch nicht registriert ist. Mit dem Code und der Guidenummer können Sie sich auf unserer Homepage unter "My Guide" nach dem Spiel zuhause ganz bequem registrieren. Im Guide sind dan zukünftig nur noch die Beschreibungen der teilnehmenden Clubs. Voucher sind nicht mehr nötig.

In der Ausgabe 2011/2012 sind aber wie gehabt, die bekannten Voucher enthalten. Zusätzlich ist aber schon das Online System aktiviert. So haben Sie und die Golfclubs die Möglichkeit auszuprobieren wie das neue System funktioniert ohne auf das alte zu verzichten.


Juli 2010

FOOTJOY Jubiläumsschuhe zur Open

Footjoy St. AndrewsFootJoy stellt ein MyJoys-Modell vor, das extra zur 150th Anniversary Open Championship kreiert worden ist. Für den aktuell erfolgreichsten Golfschuh im Markt, den FJ ICON, wurden verschiedene Designs gestaltet, die als Würdigung des gastgebenden Austragungsortes St. Andrews die schottischen Nationalfarben Blau und Weiß zum Thema haben. Einige der besten Golfspieler der Welt werden mit Stolz die schottischen Farben in unterschiedlichen Interpretationen im Turnier tragen, darunter Lee Westwood, Rory McIlroy, Henrik Stenson und Robert Karlsson.
Die MyJoys-Linie wurde ins Leben gerufen, damit die beliebten Golfschuhe von FootJoy auch in individuellen Designs, mit Emblemen, Initialen oder kurzen Aussagen personalisiert werden können. Seit dem ersten Tag ihrer Einführung sind sie ein enormer Erfolg und inzwischen ein fester Bestandteil der FootJoy-Kollektion. Mehr Golfschuhe


Mai 2010

Neues Angebot für Golfen in Hamburg

Bei der "Hanse Golf Card" handelt es sich um eine elektronische Greenfee Karte mit der man 4 Runden Golf auf 5 Premium Golfanlagen im Raum Hamburg spielen kann.

Die Partneranlagen der "Hanse Golf Card" sind:
  • Gut Kaden, Golf & Landclub (EX-PGA European Tour Course)
  • Golfanlage Treudelberg
  • Golfanlage Schloss Lüdersburg (u.a. Jack Nicklaus Course)
  • Golfanlage Gut Waldhof
  • Golf Gut Glinde
Die Karte ist 1 Jahr ab Erstaktivierung gültig. Die Karte kann ab 1. Mai in den teilnehmenden Clubs oder im Internet unter http://www.hanse-golf-card.de für Euro 145,- gekauft bzw. bestellt werden. Clou an der Karte: Sie ist auch am Wochenende, bei vorheriger Startzeitenreservierung, gültig!

Ein tolles Angebot für einen kurzen Golftrip nach Hamburg (Tipp: Den Aufenthalt mit einem Musical Besuch kombinieren).


29.03.2010

Gähnende Leere auf der Rheingolf in Köln

Rheingolf Europas bislang größte öffentliche Golfmesse vom 26.-28. März in Köln war für die meisten Aussteller eine ziemliche Enttäuschung. Die Ursache dafür war schnell gefunden: Der Zeitpunkt war in diesem Jahr denkbar unglücklich gewählt. Mit Ende März viel zu spät im Jahr kollidierte der Termin zudem mit dem ersten schönen Wochenende und dem Ferienanfang in den meisten Bundesländern. Als Folge blieben viele der erwarteten Besucher einfach weg. Lediglich am Sonntag erreichte die Veranstaltung im Ansatz die Besucherzahlen, die man sich für die gesamten drei Tage gewünscht hätte.

Auch beim Umfang und Angebot konnte die Rheingolf diesmal nicht punkten. Die Veranstaltungen mit Redner aus allen Bereichen gingen eher unter und zum Mitmachen gab es kaum Gelegenheit. Zumindest bei den Abschlägen gab es für die testwilligen Golfer etwas mehr Raum als schon in der Vergangenheit. Statt zwei Meter waren es jetzt knapp vier Meter bis zum Netz.

Dass für die Presse auf dieser Messe nichts getan wird, daran haben wir uns mittlerweile gewöhnt. Aber für den ambitionierten Freizeitgolfer muss es künftig wieder mehr Anreize für ein Kommen geben, will man auch weiterhin einen Platz im Messekalender haben. In diesem Jahr haben jedenfalls Stuttgart, München und Hamburg gegenüber Köln deutlich gepunktet. Mehr Informationen finden Sie unter www.rheingolf-messe.de.


28.02.2010

Erfolgreiche Premiere der "Golftage München 2010"

Die ersten Golftage München waren ein voller Erfolg. Trotz milder Temperaturen und einem sonnigen Samstag, ließen sich 6.100 Golfer und Golfinteressierte einen Besuch auf der Messe im M,O,C, nicht entgehen. Münchens neue Golfmesse feiert damit einen gelungenen Einstand. Auf den Golftagen München 2010 hatten die Besucher die Gelegenheit, sich ausgiebig auf die Saison vorzubereiten, sich auszurüsten, erste Golfschwünge zu trainieren und sich Tipps beim Pro zu holen. Die Eventflächen Longest Putt, Golf Arena sowie die Indoor Driving Range wurden sehr gut von den Besuchern angenommen und frequentiert.

"Es herrschte eine tolle Stimmung in der Halle, die Resonanz von Ausstellern und Besuchern war durchweg positiv. Schon bei der Erstveranstaltung ein derart gutes Ergebnis, ist selten." sagte Ingo Klöver, Geschäftsführer vom Veranstalter planetfair. Darüber hinaus war das wachsende Interesse einer breiteren Öffentlichkeit am Golfspor zu beobachten. Mehr Informationen finden Sie stets aktuell auf www.golftage-muenchen.com. Die nächsten Golftage München finden vom 25. – 27. Februar 2011 statt.


22.02.2010

HanseGolf mit großem Besucherzuspruch

HanseGolfDie Hanse Golf hat auch in diesem Jahr die in sie gesetzten Erwartungen mehr als erfüllt. Mit 13.250 Besuchern konnte der im Vorjahr aufgestellte Besucherrekord sogar leicht übertroffen werden. Die rund 150 Aussteller zeigten sich sehr zufrieden. Es herrschte eine tolle Stimmung in der Halle.
Auch wenn aufgrund des Wetters, die Golfer im Norden noch ein wenig darauf warten müssen, den ersten Abschlag zu tätigen, haben sie die HanseGolf ausgiebig dazu genutzt die Golfsaison zu eröffnen, sich auszurüsten und erste Golfschwünge zu machen. Bei den Reisezielen liegen Spanien und Portugal immer noch vorne in der Gunst der norddeutschen Golfer. Das Nachbarland Österreich ist aber aufgrund der guten Flugverbindungen auch für die Norddeutschen interessant. Zu nennen sind hier vor allem die Regionen Alpen, Tirol und Salzburg, die bereits erste Buchungen auf der Messe vermelden konnten.
Mehr zur Messe unter Hanse Golf.


11.02.2010

HanseGolf 2010

Wenn vom 19. – 21. Februar 2010 die Hanse Golf ihre Türen öffnet, weiß jeder, dass damit die Golf-Saison 2010 im Norden offiziell ihren Anfang findet. Zahlreiche Golfer und Golfinteressierte werden dann wieder auf das Hamburger Messegelände kommen, um die neuesten Entwicklungen führender Hersteller zu begutachten und diese auf der großen Driving Range mit 16 Abschlägen auch gleich zu testen.
Sie ist das erste Highlight der Norddeutschen Golf-Saison und hat sich in der Golfsport-Szene als eine der wichtigsten Golfmessen etabliert. Kein Wunder also, dass die Hanse Golf seit Ihrer Eigenständigkeit jährlich neue Aussteller- und Besucherrekorde aufstellt.
Als besonderes Highlight wird Golfprofi Sven Strüver am Wochenende die Hanse Golf besuchen. Bei einem Talk in der Golf-Arena steht er Rede und Antwort und ist danach am Stand von LeisureBREAKS zu treffen.

Mehr unter HanseGolf Messe


Ice Golf

Die Alster: Hamburgs coolster Golfplatz

Golfclub auf der AlsterIn Hamburg wurde mal wieder Golfgeschichte geschrieben und der erste Wintergolfclub gegründet: Der "Golfclub auf der Alster". Marc Spangenberger (Golf Lounge Hamburg), Martin Burmeister (GreenBC/AFTER-WORK-GOLF) und Stefan von Stengel (Golf-Fotograf) hatten die Idee, und baten am Dienstag, den 26. Januar 2010, ein paar "verrückte" Golfer zum ersten Abschlag auf die zugefrorene Alster. Dem Ruf folgten dabei auch der ehemalige European Tour Pro Sven Strüver und Ladies European Tour-Proette Florentyna Parker. Gespielt wurden unter den Augen vieler neugieriger Zuschauer, sechs Löcher in 3er-Flights. Das Duell Parker vs. Strüver ging am Ende mit 3 auf 2 an den Deutschen.

Am Samstag konnten die "Alster Ice Golf Masters" leider nicht zu Ende gespielt werden. Ein zu großer Massenansturm der Hamburger auf die Außenalster erschien den Ordnungshütern als zu gefährlich. Dass die Golfetikette grundsätzlich nicht zuläßt, dass Personen beim Golfen zu Schaden kommen, hat sich leider nicht herumgesprochen. Bei Spielbahnen von 50 bis 60 Meter Länge sind Schläge und Risiko sehr wohl kontrollierbar. Schade eigentlich, denn allen Teilnehmern hat das Spielen auf der verschneiten Alster sehr viel Spass gemacht.


26.01.2010

CMT 2010

Die Stuttgarter Urlaubsmesse CMT hat die in sie gesetzten Erwartungen übererfüllt. "Das Vorjahresergebnis mit 205.000 Besuchern war schon ausgezeichnet gewesen, in diesem Jahr werden wir diese hohe Zahl aber noch übertreffen", sagte Stuttgarts Messegeschäftsführer Roland Bleinroth. Dies sei angesichts des nach wie vor schwierigen wirtschaftlichen Umfelds und der anhaltenden Krisendiskussionen keine Selbstverständlichkeit, aber mehr als erfreulich. 1850 fast ausnahmslos zufriedene Aussteller, Bestnoten für Information und Beratung an den Ständen, eine positive Stimmung in den ausgebuchten Hallen, viel Lob für die Messeverantwortlichen.

Besonders erfreulich: die CMT 2010 konnte erneut ihr Einzugsgebiet erweitern. 38 Prozent der Besucher kamen aus einer Distanz von mehr als 50 Kilometer, 16 Prozent aus mehr als 100 Kilometer Entfernung.

Mehr unter CMT Golfmesse


22.01.2010

Travel Awards für Mallorca und Mauritius

Wenn deutsche Golfer ihrem Sport außerhalb des Landes frönen wollen, dann zählen Plätze und Resorts auf Mallorca und Mauritius ganz klar zu den beliebtesten Adressen. Dies ist das Ergebnis der GOLF JOURNAL Travel Awards 2010, die ebenfalls gestern auf der Golf & WellnessReisen 2010 vergeben wurden. So wählten die 1.194 Umfrageteilnehmer Mallorca nicht nur zur beliebtesten Golfdestination überhaupt – die Balearen-Insel ist auch gleich mit vier Golfplätzen in den europäischen Top 10 vertreten, darunter auf Rang 1 der Platz in Alcanada. Und auf Mauritius befinden sich drei der sechs beliebtesten Plätze außerhalb Europas. Damit nicht genug: in der Kategorie „Golf-Resorts International“ hat jede der Inseln mit einem Hotel aufzuwarten, das es unter die Spitzenränge in der Lesergunst geschafft hat.

Mehr unter Travel Awards


21.01.2010

Der GPS gestützte "Sonocaddie" gewinnt New Golf Award

Bereits am ersten Tag der CMT Golf & Wellness-Reisen 2010 wurde die begehrte Auszeichnungen vergeben. Die Golf-Innovation des Jahres heißt "Sonocaddie" und ist GPS-gestütztes Gerät, dass dem Golfer wichtige Daten wie die Entfernung zum nächsten Bunker, zum Wasser oder zu anderen Hindernissen ebenso zur Verfügung stellt, wie die Entfernung zum Green. Es unterstützt das Erfassen der erspielten Punkte auf der digitalen Scorekarte und sagt dem Golfer bei Bedarf, wie weit er seinen Driver geschlagen hat.

Ins Finale des New Golf Award schafften es auch:
Rang 2: JuCad Carbon von JuCad, ein neuer, superleichter Carbon-Handwagen für reisefreudige Golfer.
Rang 3: CG 15 Black Pearl Wedge von Cleveland mit zusätzlichen Mini Grooves. (Nicht ganz neu, siehe Eidolon Wedge, Anm. d.Red.)
Rang 4: ITee4Golf.com – eine neue Suchplattform für Golfplätze und Golfhotels. (Funktioniert noch nicht)
Rang 5: Driver VR STR8-FIT von Nike Golf mit 32 verschiedenen Schlagflächenstellungen.

Der New Golf Award wird von der Landesmesse Stuttgart als Veranstalter der CMT Golf & Wellness-Reisen in Kooperation mit dem GOLF JOURNAL verliehen. Über die Vergabe der Auszeichnung entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury aus Sportlern, Trainern und Funktionären.


19.01.2010

CMT: Golf und Wellness-Reisen Messe 2010 mit Ryder Cup Spezial

Vom 21. bis 24. Januar 2010 findet in Stuttgart die beliebte Publikumsmesse CMT statt. Ein Bereich dieser Messe ist wie immer den Themen "Golf- & Wellness-Reisen" gewidmet. Aber auch andere Bereiche des Golfsports finden hier eine Plattform. Daher gibt es neben Indoor-Golf-Boxen auch eine Full-Size-Driving-Range sowie ein 120 qm großes Putting-Green. 220 internationale Aussteller präsentieren zum Thema Golf auf über 10.000 qm Fläche!

Die Türkei wird 2011 das Partnerland der CMT Urlaubsmesse sein und bietet daher schon in diesem Jahr erste Angebote für Golfreisende. Ein wichtiger Termin auf der Golfmesse ist ein viertägiger Puttwettbewerb. Am Stand der Ryder Cup Deutschland GmbH wird zum ersten Mal ein 1 x 1,4 Meter großes Modell der Ryder Cup-Anlage und des AUDI-Courses für 2018 gezeigt.

Insbesondere für Frauen gibt es spezielle Angebote. So berichtet Philip Keller von der beliebten Turnierserie JAB ANSTOETZ LADIES CUP und die Damen dürfen auf der Driving-Range Unterricht den beiden Proetten Denise Simon (Golf Club St. Leon-Rot) und Hanna Baum (PGA Golf Ladyprofessional) nehmen.

Ein weiteres Highlight wird die Verleihung des Travel-Award, bei dem die besten Reisedestinationen für Golfer ausgezeichnet werden. 2009 wählte die Internationale Vereinigung der Golf-Reiseveranstalter die Dominikanische Repubik zum besten Golf-Reiseziel.



Archiv 2006 - Archiv 2007 - Archiv 2008 - Archiv 2009 - Business Golfmeldungen 2010 - Business Golfmeldungen 2011 - Business Golfmeldungen 2012 - Business Golfmeldungen 2013



RSS Feed

Golfmeldungen von Destination-Golf





Anzeige
Edelmetall Eisenschläger


© 2018 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2018 golf for business           Home      Seite druckennach oben



Verwandte Seiten:

Golf Neuheiten
European Tour
US PGA Tour
Golfreisen Angebote

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfmeldungen und Golfnachrichten, Golf-News

 


Steuern

Kosten für Golfturniere sind ab 2010 keine abzugsfähigen Betriebsausgaben mehr

Die Oberfinanzdirektion Hannover hat am 20. Mai 2009 eine richtungweisende Verfügung für Unternehmen zu der Abzugsfähigkeit von Kosten für Golfturniere getroffen.
Demnach sind Kosten für Golfturniere keine abzugsfähigen Betriebsausgaben mehr. Für Firmen, die Golfturniere für Kunden veranstalten bedeutet dies einen massiven Einschnitt in die bisherigen Aktivitäten.

Laut Oberfinanzdirektion Hannover gilt dieses Abzugsverbot unabhängig davon, ob bei einem Golfturnier die Anbahnung und Förderung von Geschäftsabschlüssen im Vordergrund steht oder die Veranstaltung der Unterhaltung von Geschäftsfreunden oder der Befriedigung einer Neigung des Unternehmens dient. Der Betriebsausgabenabzug wird insgesamt versagt.

Stefan Piekarski, Inhaber der Agentur PROmotion Golfevents aus Ratingen hat diese Problematik für seine Kunden erkannt und nach einer Lösung gesucht. Gemeinsam mit einem namhaften Fachanwalt für Steuerrecht und einer Unternehmensberatung wurden verschiede Lösungsansätze diskutiert und ein Modell entwickelt, das den Firmen die Abzugsfähigkeit garantiert.

Interessierte Firmen und Golfclubs wenden sich bitte an:
PROmotion Golfevents
Stefan Piekarski
Tel.: 02102 / 30 77 82 20
http://www.promotion-golfevents.de




Termine

Aktuelle After-Work-Golf Termine

Eine Übersicht aller AFTER-WORK-GOLF.net Events, also die Termine der fast wöchentlichen 9-Loch-Runden sowie der speziellen Turniere, finden Sie hier:

http://www.after-work-golf.net.




News

GolfCross aus Neuseeland

golfcross Nachdem der Neuseeländer Burton Silver schon 1989 den Grundstock für diese schräge Golf-Variante legte, dauerte es bis zum Jahr 2001 bis das Spielfeld, die genauen Regeln und vor allem der fürs Spiel nötige Ball standen.
Der zurzeit einzige GolfCross-Platz in Europa befindet sich auf dem Golf- und Freizeithof für Jedermann (Großenasperweg 24, 24649 Wiemersdorf, Telefon: 04192/819 19 83). Weitere Anlagen sind erst in der Planung. Unterricht in dieser Form des Golfsports gibt der Bramstedter Golflehrer Sven Wittenburg (Email: GolfCrossNord@aol.com).

Nähere Informationen erhalten Sie hier:
http://www.golfcross.eu.





 Wichtige Links


 Offizielle Websites
 Deutscher Golf Verband
 European Tour
 European Tour Order of Merit
 US PGA Tour
 PGA TOUR Money Leaders
 FedExCup Points
 World Golf Ranking

 Aktuelle Golfmeldungen
 GOLFmagazin
 Golf aktuell
 Golfsportmagazin
 GOLFtime
 Golfplus.de





GolfmeldungenGolfmagazin
Private Greens








Golfbegriffe (11): Clubvorgabe

Neben den offiziellen Vorgaben gibt es in Deutschland und Österreich auch noch die sogenannten Clubvorgaben, die von Vorgabe -37 bis Vorgabe -54 reichen. Sie dienen dazu, um den Golfneuling behutsam an das Vorgabensystem heranzuführen.
Vorgabe -54 ist gleichbedeutend mit der Erlangung der Platzreife und berechtigt in Deutschland zur Teilnahme an Turnieren in der Vorgabenklasse 5. In Österreich ist die Teilnahme an Turnieren erst nach der Ablegung einer Turnierreifeprüfung möglich, welche die Vorgabe automatisch auf -45 anhebt.

 

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Golfredaktion

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Mediengolfer  -  After Work Golf  -  Golfshop  -  Clubfitter

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Business-Golfmeldungen


     Werbebanner durch
     

Businessgolfmeldungen
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter