golf for business



Golfausrüstung

Business-Golfmeldungen

    Übersicht News



Anzeige

Home News Business-Golfmeldungen

Business-Golfmeldungen 2014

04.08.2014

Golfplatz-Sterben auch in den USA

Viele Golfanlagen in Deutschland stehen finanziell nicht sehr gut da. Wirklich schließen müssen aber zum Glück nur wenige. Das ist in den USA anders. Dort machen Jahr für Jahr mehr als einhundert Golfplätze dicht. Die Natur holt sich das Land sehr schnell wieder und man erkennt kaum noch, dass hier einmal Golfbegeisterte Bälle geschlagen haben.

Mehr zum Thema Golfplatz-Sterben



30.07.2014

Golfplatz-Bau gerät in den USA ins Stocken

Wenn die Rahmenbedingungen nicht mehr stimmen, wird auch weniger investiert. So ist das auch in der Golfwirtschaft. Die Golfplatz-Baufirma von Jack Nicklaus baut gegenwärtig im Jahre 2014 nicht einen einzigen neuen Golfplatz in den USA, dafür aber 20 bis 30 in China, drei in Russland und einige in anderen boomenden Ländern wie Indien oder Brasilien.

Wenn in den USA gegenwärtig gebaut wird, ist das gerne ein Links Course, weil diese Art des Golfspiels sehr beliebt ist, oder ein alter Platz wird umgebaut. Ein größres Wachstum ist in diesem Segment in den nächsten Jahren nicht zu erwarten.

Mehr zum Thema Golfplatzbau in den USA



14.06.2014

Neue TLD .golf kommt erst im Jahr 2015

Auch für den Golfsport ist das Internet inzwischen das Medium Nummer 1 geworden. Turnieranmeldung, Handicap-Abfrage, fast alles kann man heute über das Internet abwickeln. Gute Internetdresse sind dabei oft das A&O. Während es in der Vergangenheit neben den Top-Level-Domains (TLDs) für die einzelnen Länder (.de, .ch, etc.) nur 22 "generische" TLDs wie .com, .net, .org, .info, etc. gab, sollen es in Zukunft deutlich mehr werden. Erste TLD-Einführungen laufen seit Anfang des Jahres 2014. Wie jetzt bekannt wurde, werden Geschäftsleute aus dem Bereich Golf noch bis zum nächsten Jahre warten müssen. Erst 2015 wird die Top-Level-Domain .golf gestartet.


April 2014

LeisureBREAKS Guide for Free Golf für die Saison 2014/2015

Ab sofort können Sie den LeisureBREAKS Guide for Free Golf für die Saison 2014/2015 erwerben. Der "Neue" besticht vor allem auch durch die unglaubliche Anzahl von 448 Vouchern auf 224 Anlagen. Das bedeutet für Sie eine noch größere Auswahl an Möglichkeiten zu zweit für ein Greenfee zu spielen.

Der 11. LeisureBREAKS Guide for Free Golf ist außergewöhnlich, exklusiv und limitiert. Ein hochwertiges Geschenk für Freunde und Geschäftspartner. Sie erhalten den LeisureBREAKS Guide for Free Golf bei allen teilnehmenden Clubs, in Pro Shops, Fach- und Buchhandel oder direkt bei LeisureBREAKS für 59,90 Euro + 3,00 Euro Versandkosten: https://www.leisurebreaks.de/shop/

Die 448 Free-Golf-Voucher sind ab sofort bis zum 30.06.2014 gültig.

Neu ist ein zweites Produkt. Mit der Erstausgabe des LeisureBREAKS Golfhäftet 2014 können Golfer auf über 100 Golfplätzen in Spanien und Portugal zum halben Greenfee spielen. Diese Ausgabe ist eine Kooperation von Leisurebreaks mit dem langjährigen skandinavischen Partner Golfhäftet und ist gültig vom 01. Oktober 2013 bis zum 31. Dezember 2014.



Archiv 2006 - Archiv 2007 - Archiv 2008 - Archiv 2009 - Archiv 2010 - Archiv 2011



RSS Feed

Golfmeldungen von Destination-Golf





Anzeige
Edelmetall Eisenschläger


© 2018 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2018 golf for business           Home      Seite druckennach oben



Verwandte Seiten:

Golf Neuheiten
European Tour
US PGA Tour
Golfreisen Angebote

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfmeldungen und Golfnachrichten, Golf-News

 


Steuern

Kosten für Golfturniere sind ab 2010 keine abzugsfähigen Betriebsausgaben mehr

Die Oberfinanzdirektion Hannover hat am 20. Mai 2009 eine richtungweisende Verfügung für Unternehmen zu der Abzugsfähigkeit von Kosten für Golfturniere getroffen.
Demnach sind Kosten für Golfturniere keine abzugsfähigen Betriebsausgaben mehr. Für Firmen, die Golfturniere für Kunden veranstalten bedeutet dies einen massiven Einschnitt in die bisherigen Aktivitäten.

Laut Oberfinanzdirektion Hannover gilt dieses Abzugsverbot unabhängig davon, ob bei einem Golfturnier die Anbahnung und Förderung von Geschäftsabschlüssen im Vordergrund steht oder die Veranstaltung der Unterhaltung von Geschäftsfreunden oder der Befriedigung einer Neigung des Unternehmens dient. Der Betriebsausgabenabzug wird insgesamt versagt.

Stefan Piekarski, Inhaber der Agentur PROmotion Golfevents aus Ratingen hat diese Problematik für seine Kunden erkannt und nach einer Lösung gesucht. Gemeinsam mit einem namhaften Fachanwalt für Steuerrecht und einer Unternehmensberatung wurden verschiede Lösungsansätze diskutiert und ein Modell entwickelt, das den Firmen die Abzugsfähigkeit garantiert.

Interessierte Firmen und Golfclubs wenden sich bitte an:
PROmotion Golfevents
Stefan Piekarski
Tel.: 02102 / 30 77 82 20
http://www.promotion-golfevents.de




Termine

Aktuelle After-Work-Golf Termine

Eine Übersicht aller AFTER-WORK-GOLF.net Events, also die Termine der fast wöchentlichen 9-Loch-Runden sowie der speziellen Turniere, finden Sie hier:

http://www.after-work-golf.net.




News

GolfCross aus Neuseeland

golfcross Nachdem der Neuseeländer Burton Silver schon 1989 den Grundstock für diese schräge Golf-Variante legte, dauerte es bis zum Jahr 2001 bis das Spielfeld, die genauen Regeln und vor allem der fürs Spiel nötige Ball standen.
Der zurzeit einzige GolfCross-Platz in Europa befindet sich auf dem Golf- und Freizeithof für Jedermann (Großenasperweg 24, 24649 Wiemersdorf, Telefon: 04192/819 19 83). Weitere Anlagen sind erst in der Planung. Unterricht in dieser Form des Golfsports gibt der Bramstedter Golflehrer Sven Wittenburg (Email: GolfCrossNord@aol.com).

Nähere Informationen erhalten Sie hier:
http://www.golfcross.eu.





 Wichtige Links


 Offizielle Websites
 Deutscher Golf Verband
 European Tour
 European Tour Order of Merit
 US PGA Tour
 PGA TOUR Money Leaders
 FedExCup Points
 World Golf Ranking

 Aktuelle Golfmeldungen
 GOLFmagazin
 Golf aktuell
 Golfsportmagazin
 GOLFtime
 Golfplus.de





GolfmeldungenGolfmagazin





Golfbegriffe (13):  Course-Rating-Wert

Der Course-Rating-Wert ist das Mass des Schwierigkeitsgrades eines Golfplatzes für Spieler mit niedriger Vorgabe (Vorgabe 0) unter normalen Platz- und Wetterbedingungen. Ermittelt wird dieser Wert aus der effektiven Spiellänge des Platzes und anderen Erschwernisfaktoren, soweit diese das Spiel des Spielers erschweren (wie z.B. die Breite der Fairways, die Höhe des Roughs, die Größe der Grüns und Höhenunterschiede). Der Course-Rating-Wert wird in Schlägen angegeben, auf eine Dezimalstelle hinter dem Komma genau. Für die unterschiedlichen Abschläge (Herren/Damen, vordere bis hintere Abschläge) gibt es in der Regel unterschiedliche Course-Rating-Werte.

 

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Golfredaktion

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Mediengolfer  -  After Work Golf  -  Golfshop  -  Clubfitter

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Business-Golfmeldungen


     Werbebanner durch
     

Businessgolfmeldungen
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter