golf for business



Golfausrüstung

Golfreisen

    Übersicht Golfreisen

Home Golfreisen Golfreise Belek

Golfreise Belek

Die Türkei hat sich mit der Region Belek zu einem der besten Riseziele für Golfer gemausert. Belek liegt nur etwa 35 Minuten vom Flughafen Antalya entfernt. Im Sommer hatte immer reichlich Badeurlauber. Von Spätherbst bis Frühjahr war aber in der Vergangenheit Sauregurkenzeit. Das bis dahin ungenutzte Hinterland fr Golfplätze zu verwenden war daher eine geniale Idee. Denn Golfer suchen gerade in der kalten Jahreszeit Ausweichmöglichkeiten und Reiseziele, um den geliebten Sport das ganze Jahr auszuüben.

Zwei oder drei Golfplätze hätten dabei kaum einen besonderen Reiz ausgemacht. Das findet man fast überall. In Belek wurde nicht gekleckert sondern gleich richtig geklotzt. In kürzester Zeit sind hier 16 Golfplätze entstanden, die für jede Art Golfer das passende Angebot bieten. Vom anspruchsvollen Meisterschaftsplatz bis hin zur einfachen Übungswiese ist praktisch alles dabei. Weil das Hinterland der Küstenregion Belek aus vielen Pinien- und Eukalyptuswäldern besteht, stehen auf den Plätzen mehr oder weniger Bäume dieser Art herum. Hier und da wurde dazu ein Wasserhindernis platziert sowie zum Teil wunderschöne Bunkerlandschaften geschaffen.

Den einen oder anderen möchten man mit Sicherheit öfter spielen, so dass sicher viele Golfer öfrter hier ihren Golfurlaub verbringen werden. Und das Wetter ist auch im Winter zumeist angenehm.

Golfplätze Belek


Übersicht der Plätze

Papillon The Montgomerie Course

The Montgomerie Course Der Montgomery Golfplatz wurde von seinem Namensgeber Colin Montgomery gestaltet und 2008 eröffnet. Es ist ein Par 72 mit einer Länge von 6.420 m von den hinteren, weißen Abschlägen. Der Kurs wurde auf einen 104 Hektar großen Gelände mit Pinienwald angelegt. Die Fairways sind in der Regel breit und die Bäume kommen vergleichsweise selten wirklich ins Spiel. Die vorderen neun Löcdher haben noch am Ehesten Parkcharakter und verfügen über eine Reihe von Wasserhindernissen. Die hinteren neun Löchern sind zumeist weitläufiger. Der Platz ist in jedem Falle strategisch zu spielen, denn die Fairways sind oft sehr wellig und die Grüns sehr schnell. Ein Angriff auf die Fahnen ist daher oft nicht sinnvoll. Außerdem gibt es eine Reihe von gut platzierten Bunkern auf den Fairways und um die Grüns.

Neben dem Montgomerie Golf Course gibt es im Papillon Golf Club noch einen 9-Loch-Akademie-Platz inkl. Golfschule. Um den Platz herum entstehen gerade ein neues Hotel und rund 31 luxuriöse Villen.







Sueno Dunes Golf Course

Sueno GolfhotelSueno Dunes Golf Course ist die einfachere der beiden Sueno Golfplätze. Der Platz wurde hervorragend in die Landschaft integriert und spielt sich sehr fair. Es ist ein Par 69 mit einer Länge von 5.679 m von den hinteren, weißen Abschlägen. Dieser 18-Loch-Platz ist für alle Handicaps gut zu meistern und bietett eine spektakuläre Aussicht auf das Mittelmeer und die Küste. Ein wenig erinnert er an einen Linkskurs, spielt sich aber leichter.

Sueno Pines Golf Course

Der Sueno Pines Golf Course ist der schwierigere Golfplatz der beiden Sueno-Kurse. Der Platz gefällt durch ein gutes Design und einen hervorragenden Pflegezustand. Einige Bahnen sind durch Wasserhindernisse oder Bunker schön bis hin zu spektakulär angelegt. Der Par 72 Kurs hat eine Länge von 6434 m von den hinteren, weißen Abschlägen. Insgesamt ist der Pines Course nicht nur länger, sondern auch schmaler.
Beeindruckend ist vor allem die neunte Bahn, die entlang eines Wasserhindernisses zu einem Grün führt, das hinten und seitlich von viel Wasser eingerahmt wird. In jedem Falle ein Platz, der für höheres berufen ist.






Gloria Golf Club

Gloria Golf Club liegt inmitten eines Kiefernwaldes am Fuße des Taurusgebirges. Er ist etwa 42 km vom Flughafen Antalya und 50 km vom Stadtzentrum von Antalya entfernt. Auf Golfspieler wartet eine 45-Loch-Golfanlage, die im Jahre 1998 schon Austragungsort eines Turniers der European Seniors Tour war. Neben zwei 18-Loch-Golfplätzen gibt es noch einen 9-Loch-Academy.

Die zweistöckige Driving Range verfügt über 48 Abschlagplätze, ein Pitching und Chipping Grün. Groß und komfortabel zeigt sich auch das Gloria Golf Clubhaus und bietet auf 3.200 m alles, was sich der Golfer wünscht von der schicken Lobby bis zum großen Pro-Shop mit der neuesten Mode namhafter Designer und aktueller Ausrüstung. Von der Bar und vom Restaurant aus kann man dann den Anderen beim Einlochen zusehen.

Gloria Old Course

Der Old Course verfügt über eine Fläche von 772.000 qm und liegt inmitten des Pinienwaldes direkt am Meer. Er wurde vom französischen Architekten Michel Gayon entworfen. Der Platz wurde im Jahre 1997 eröffnet und ist ein Par 72 mit 6.181 m Länge von den hinteren, weißen Abschlägen. Der Old Course ist ein markanter von Pinien umrahmter Parkland Course mit über sieben Seen und 63 Bunkern. Auch wenn es nicht der längste Platz in Belek ist, so spielt er sich aufgrund der engen Fairways, vielen Bäume, Bunker und Wasserhindernisse recht schwierig und ist auch für den anspruchsvollsten Golfer eine echte Herausforderung. Gerade Abschläge und präzise Schläge ins Grün sind hier erforderlich. Wer zu heftigen Slice-Kurven neigt, wird diesen Platz hassen, weil er dann fast immer aus den Bäumen herausspielen muss.

Die Greens haben eine Fläche von ca 600 qm. Auf dem Golfplatz befinden sich 7 Teiche mit konstantem Wasserspiegel und einer Größe von insgesamt 57.000 qm. Die weiteren Daten:
Baubeginn: Juli 1995
Eröffnung: September 1997
Greens: Bermuda Grass
Fairways: Bermuda Grass



Gloria New Course

Der New Course wurde 2005 mit der Zielsetzung eröffnet, einer der Top-3-Golfplätze an der türkischen Riviera zu werden. Er ist ein Par 72 mit 6.239 m Länge von den hinteren, weißen Abschlägen. Der Gastgeber des Seniors Tour Classic im Jahre 2007 befindet sich direkt im Pinienwald auf einer Fläche von 700.000 qm mit 4 großen Teichen und 67 Bunkern. Er ist dem Old Course zwar ähnlich aber lange nicht so eng und von Bäumen zugestellt.
Dem Gloria New Course sieht man sein junges Alter nicht und überzeugt mit der gleichen Qualität und Beschaffenheit wie schon der Old Course. Wie der berühmte TPC Sawgrass verlangt der New Course auf der vorletzten Bahn das Anspielen eines Inselgrüns. Am Ende der Runde muss dann noch ein See umspielt werden. Ein Finale, an das sich so mancher Spieler noch lange erinnern wird. Weitere Daten:
Baubeginn: Dezember 2004
Eröffnung: November 2005
Greens: Bermuda Grass
Fairways: Bermuda Grass






Antalaya Pasha Golf Course

Antalaya Pasha Golf CourseDer Antalaya Pasha Golf Course wurde vom Top-Architekten David Jones entworfen. Er ist ein Par 72 mit 5.772 m Länge von den hinteren, weißen Abschlägen. Der Kurs testet die Fähigkeiten eines jeden Golfers, unabhängig vom Handicap. Doglegs, gut platzierte Fairwaybunker und gut verteidigte Grüns erfordern ein sehr exaktes Spiel. Fehlschläge werden aber auf diesem Platz nicht so sehrbestraft, wie andernorts. Der Pasha Kurs schlängelt sich durch einen Pinienwald. Nur die Grüns vermiesen ein wenig die Laune, weil sie unglaublich langsam sind. Da die meisten Grüns sehr wellig sind, bleiben bergauf Putts gerne mal zu kurz.
Greenfee: 75 Euro.




Antalaya Sultan Golf Course

Der Antalaya Sultan Golf Course ist im Vergleich zum Pasha Course schon eher eine Herausforderung. Zum einen ist der Par 72 Platz mit 6.411 Metern deutlich länger. Zum anderen sind die Fairways noch ein wenig schmaler. Auch der Sultan Course wurde von David Jones entworfen. Am besten sehen Sie den Platz als ein Test für die eigenen Fähigkeiten an. Der Platz ist wirklich nicht einfach zu spielen. Das brillante Layout des Platzes und ein atemberaubendes Panorama entschädigen aber für alle Mühen auf dem Platz.
Greenfee: 95 Euro.




National Golf Coures

Der National Golf Club liegt in schön angelegten Gärten und ist von Pinien und Eukalytusbäumen umgeben. Das Clubhaus im britischen Stil bietet eine friedliche Atmosphäre und einen Panoramablick über den Golfplatz. Der 18-Loch Championship Course wurde von David Feherty & David Jones entworfen und hat eine Länge von 6.109 Meter. Der National Golf Club war einer der ersten Golfplätze an der Mittelmeerküste in der Türkei, der internationalen Standards genügte. Er wurde 1994 eröffnet.
Greenfee: 35 bis 50 Euro.




Tat Golf Club

Die Golfplatzarchitekten, die schon den "Hawtree of England" schufen, haben westlich von Belek einen Golfplatz erstellt, der sich über eine Fläche von 130 ha erstreckt. Auf den drei 9-Loch-Anlagen gibt es viele Kombinationsmöglichkeiten. Der Platz befindet sich in einem hervorragenden Zustand und stellt die Spieler vor viele Herausforderungen. Die natürliche Vegetation macht diese Anlage noch reizvoller. Die besten Aussichten bietet der B-Kurs. Die Fairways verlaufen direkt am Strand und bieten aufregende Ausblicke auf das Meer.
Greenfee: 48 bis 75 Euro.







Weitere Golfplätze in der Region

Carya Golf Club
Der Carya Golf Club ist der erste klassische Heide-Golfplatz an der Mittelmeerküste der Türkei und wurde von Peter Thomson gestaltet. Thomson ließ sich dabei von Plätzen im traditionellen englischen Stil inspirieren, wie z.B. in Wentworth oder in Berkshire. Carya ist ein Meisterschafts-Golfplatz in mitten eines herrlichen Eukalyptus-Waldes. Fast eine Million Heidepflanzen wurden gepflanzt, um dem Platz seinen besonderen Charme zu verleihen. Laut Peter Thomson war dieses Stück Land ideal für den Aufbau eines außergewöhnlichen Golfplatzes.
Greenfee: 75 bis 100 Euro.

Cornelia Golf Course
Der Cornelia Golfkurs rühmt sich für sein modernes und stilvolles Design. Der Par-72-Platz bietet auf einer Länge von 6.373 m hervorragende Möglichkeiten für eine schöne Golfrunde. Der von Nick Faldo entworfe Meisterschaftsplatz wurde 2006 eröffnet und will sich in punkto Atmosphäre und Qualität mit den besten Plätzen der Welt messen. Zumindest bietet dieser Course Herausforderungen für Golfer aller Handicaps. Der Cornelia Golf Club hat ein schönes Clubhaus mit Blick auf die Berge und bietet einen exzellenten Service.
Greenfee: 100 Euro.

Kaya Eagles Golf Club
Der Kaya Eagles Golf Course ist ein Par 72 mit 5.896 m Länge. Der berühmte irische Golfplatz-Designer und PGA Professional David Jones hat diesen Kurs auf einem 750.000 m großen Areal an der türkischen Südküste und liegt in einem herrlichen Pinienwald entworfen. Die Fairways sind nicht immer in einem guten Zustand.
Greenfee: 105 Euro.

Robinson Nobilis Golf Club
Der Par-72-Golfplatz mit einer Länge von 6.340 m ist der wahrscheinlich schlechteste Golfplatz der Region. Der Parkland-Course gehört zur Anlage des Robinson-Clubs und wird daher allzu stark von den Clubgästen beansprucht. Auch die gestalterischen Herausforderungen halten sich in Grenzen. Immerhin ist das Gelände hügelig und Wasserhindernisse erschweren das Spiel.







Anzeige



© 2013 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2013 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz in D
Golfschulen
European Tour
US PGA Tour

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfreisen und Golfurlaub

 


Hotelempfehlungen

Gloria Golf Resort

Das Gloria Golf Resort ist das sich am meisten eingelebte unserer drei Strandhotels. Mit seiner gewohnten Wärme biete das Gloria Golf Resort seinen Gästen seit Jahren ein einmaliges Urlaubserlebnis. Morgens und abends gibt es ein Buffet mit einer großen Auswahl an Speisen. Wer Süßspeisen und Süßgebäck mag, ist hier richtig. An Speisen wie Sushi sollte man sich besser nicht herantrauen.
Gloria Golf Resort
Im Hauptgebäude und im Gartenbereich befinden sich insgesamt 298 Zimmer. Die Größe der Zimmer beträgt jeweils 24 m und jedes Zimmer verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse.

Gloria Golf Resort
Gloria Golf Resort

Entfernung zum Flughafen: 40 km
Transferzeit : 30 Minuten
Nächste Orte: Antalya 50 km, Belek 7 km
Taxi : Taxistand am Hoteleingang
Strand : 500 Meter langer Sandstrand, Duschen und Umkleidekabinen stehen zur Verfügung
Gesamtzahl Zimmer: 515
Gesamtanzahl der Betten: 1276

Der Preis pro Tag liegt je nach Saison zwischen 104 bis 275 Euro.




Gloria Serenity Resort

Ein neues Hotelkonzept mit seiner ultimativen Qualität.. Die gewohnte Mittelmeerwärme trifft auf einen grenzenlosen VIP Service. Mit seiner modernen Architektur und Dekoration, die allein auf Ihren speziellen Ansprüchen basiert, bietet Ihnen das Gloria Serenity Resort ein einmaliges Urlaubserlebnis, bei dem Sie jegliche Möglichkeit zur Entspannung finden werden.
Gloria Serenity
Insgesamt 254 Standardzimmer mit einer Fläche von jeweils 39 m befinden sich im Hauptgebäude. Superior-Zimmer bestehen aus einem Schlafzimmer mit einer Sitzgruppe, einem Badezimmer mit Whirlpool und WC und einem Balkon. Zur Auswahl stehen französische Betten oder Doppelbetten.

Entfernung zum Flughafen: 40 km
Transferzeit : 30 Minuten
Nächste Orte: Antalya 50 km, Belek 7 km
Taxi : Taxistand am Hoteleingang.
Strand : 500 Meter langer Sandstrand, Duschen und Umkleidekabinen stehen zur Verfügung

Gesamtzahl Zimmer: 369
Bettenanzahl: 971

Der Preis pro Tag liegt je nach Saison zwischen 217 bis 304 Euro.




Rixos Premium Hotel

Das luxuriöse Haus der Rixos Gruppe ist der ideale Unterkunftsort für Gäste mit hohen Ansprüchen. Das Hauptgebäude und diverse Nebengebäude und Villen befinden sich auf einem ca. 400.000 qm großen, weitläufigen Grundstück. Ein ca. 20.000 qm großer See, der mit kleinen Booten befahren werden kann, zieht sich durch die gesamte Anlage. In der weitläufigen Außenanlage befinden sich 2 Swimmingpools mit Sonnenterrasse und Poolbar.
Rixos Premium Hotel
Sieben (in der Wintersaison nur vier) A-la-carte-Restaurants stehen zur Auswahl und bieten für jeden Gaumen das passende Angebot (u. a. türkisch, französisch, italienisch, russisch, asiatisch). Die Zimmer sind ausgestattet mit Mini Bar, 28 Plasma Satelliten-TV, Internetzugang, Direktwahl Telefon, Klimaanlage, Safe, Balkon, Dusche, Badewanne & WC. Das Hotel bietet Golfern kostenlosen Shuttleservice zu allen Golfplätzen in Belek.

Rixos Premium Hotel Rixos Premium Hotel

Preis pro Tag ab 61,00 Euro.




Adam & Eve Hotel

Dieses Hotel ist anders. Das fängt bei der Außenfassade an, die isz nämlich komplett mit Kunstrasen verkleidet. Innen wird es modern und stylisch. Für Freunde von Schrankwänden und skandinavischen Holzmöbel ist dioes sicher kein Ort zum Wohlfühlen. Wer aber einmal ganz exklusiv und hypermodern übernachten will, sollte es mal mit dem Adam & Eve versuchen. Das Adam & Eve Hotel verfügt über einen Privatstrand, Wellnesscenter, Whirlpool und Sauna sowie Außen- und Innenpool. Jedes Zimmer schmückt ein 42-Zoll-Plasmafernseher mit Kabel-/Satellitenprogramm. Zur Zimmerausstattung gehören außerdem Balkon, Aufdeckservice und Bademäntel. Die Parkplätze vor Ort sind gratis. Das Hotel liegt direkt am Papillon Montgomerie Golfplatz, dem besten Platz de Region.

Adam & Eve Hotel Adam & Eve Hotel

Der Preis pro Tag liegt je nach Saison zwischen 139 bis 204 Euro.




Reiseveranstalter

Gerne berichten wir hier auch über Erfahrungen mit Reiseveranstaltern. Leider fallen diese Reiseberichte nicht immer gut aus.

 Golfreiseveranstalter Belek





Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Reiseangeboten





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Golfreiseportale
 LeadingGolfHotels
 Algarve Golf Courses
 Algarve live
 West Algarve Golf
 Mallorca-Golf
 Teneriffa Resorts
 Marbella Golf
 Costa del Sol / Golf

 Golfreiseberichte
 Thokla.de
 Golfurlaube Reiseberichte
















GolfportalGolfmagazin
Golf Bootcamp 2016
















Golfbegriffe (1): Aerifizieren

Die Belüftung ist im Bereich der Grüns, Vorgrüns und Abschläge eine der wichtigsten Pflegemaßnahmen. Mittels eines Aerifiziergerätes (Hohlstachelmaschine) werden Erdkerne 6-8 cm tief und 6-8 mm im Durchmesser ausgestoßen und die Rasendecke so mit ca. 800 Löchern pro m² durchlöchert.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfkleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfschläger     8 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfreisen


     Werbebanner durch
     

Golfreisen
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter