golf for business



Golfausrüstung

Golfreisen

    Übersicht Golfreisen

Home Golfreisen Spezialangebote

Golfreise Nordamerika

Lange Zeit sorgte der günstige Dollarkurs dafür, dass die USA zu einem beliebten Reiseziel wurden. Aber auch unabhängig davon ist eine Reise in die USA für Golfer lohnenswert. Da Golf dort Volkssport ist, sind die Greenfee-Kosten auf den meisten Plätzen gering. Ab 20 Dollar kommt man in den Genuß von 18 Loch. Oftmals ist sogar ein Cart inklusive. Teurer wird vor allem auf berühmten und exklusiven Plätzen. Aber auch am Wochenende oder in der Hauptsaison ziehen die Preise schon mal an.

In manchen Regionen der USA ist man völlig golfverrückt. Da findet man innerhalb eines Radius von 15 Kilometern über 25 Golfplätze. Neben Masse gibt es aber auch sehr viel Klasse. Wir werden Ihnen hier nach und nach die interessantesten Region und die schönsten Golfplätze vorstellen. Außerdem finden Sie hier ein paar Reisetipps und natürlich Hotelempfehlungen und Restaurant-Tipps. Vertrauen Sie ruhig auf die Erfahrungen anderer, das kann Ihren Urlaub besser, günstiger und vor allen entspannter machen.

Neben einem Golfreise-Angebot zum Masters-Turnier nach Augusta, finden Sie hier Informationen zu den folgenden Reisezielen:



Die besten Golfplätze in Nordamerika

Trump National Golf Course - Los Angeles

Der Trump National Golf Club ist luxuriöseste äöffentliche Golfplatz im Raum Los Angeles. Ein Golfplatz, für den sich Donald Trump verantwortlich zeigt, kann nicht schlecht sein. Und so wird auch hier gleich geklotzt. Wen das Clubhaus nicht beeindrucken konnte, bekommt es gleich auf der ersten Bahn mit einer tollen Architektur und gleich zwei Wasserfällen zu tun. Als begeisterter Golfspieler wollte Donald Trump einen Weltklasse-Golfclub schaffen, der ein außergewöhnliches Design mit einem ausgeprägten Sinn für Luxus und außergewöhnlichen Service kombiniert.



Mehr Informationen zum Trump National


We-Ko-Pa - Scottsdale

We-Ko-Pa ist die beste Golfanlage in der Region. 25 bis 40 Minuten Fahrt hat man allerdings vor sich, um den im Norden von Scottsdale in Richtung Fort McDowell gelegenen Platz zu erreichen. Um dort zu spielen würden manche sogar stundenlang fahren. Das Clubhauas ist mit großzügig gerdadezu harmlos umschrieben. Das Halfwayhouse ist schon größer als die meisten Clubhäuser in Deutschland. Der Service ist hervorragend und von Frühstück bis Dinner wird fast alles geboten. Die Range ist perfekt und bietet klare Zielfahnen in unterschiedlichen Entfernungen. Der We-Ko-Pa Golf Club verfügt über zwei 18-Loch-Golfplätze.

Saguaro
Bill Coore und Ben Crenshaw schufen diesen Platz im Jahre 2006. Viele Gestaltungselemente findet man eher seltener auf Wüstenplätzen. So wurde der Course so konzipiert, dass man ihn zu Fuß bewältigen kann, was für die USA sehr ungewöhnlich ist. Viele Abschläge finden sich daher in unmittelbaren Nähe des vorigen Grüns. Natürlich kann man für die maximal 6.966 Yards auch ein Cart verwenden. Auch wenn dies insgesamt der kürzere Platz ist, haben einige Löcher doch unglaubliche Längen. Ein 255 yards langes Par 3 oder die 508 Yards Par 4 der 18 sind kein Honigschlecken. Auch Saguaro wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. So führt die Golfweek den Platz auf Rang 1 der öffentlichen Plätze in Arizona. Das "GOLF magazine" zählte den Platz 2007 zu den 10 "Top New Courses You Can Play" in den Vereinigten Staaten.



Mehr Informationen zum We-Ko-Pa


Grayhawk GC - Scottsdale

GrayhawkDer im Jahre 1994 eröffnete Golf Club Grayhawk verfügt über zwei außergewöhnliche 18-Loch-Golfplätze: Talon und Raptor. Beide wurden mehrfach ausgezeichnet. Auf dem Raptor Course fand in den Jahren 2007 bis 2009 die Frys.com Open, ein Turnier der US PGA Tour, statt.
Aber auch für andere Turniere wie die Andersen Consulting World Match Play Championship (jetzt bekannt als die Accenture Match Play Championship), die Tommy Bahama Challenge, die Williams World Challenge (jetzt als Target World Challenge bekannt) und die FBR Open Pro-Ams fanden im Grayhawk Golf Club statt. Beide Golfplätze bieten einzigartige Herausforderungen für den Golfer.

Mehr Informationen zum Grayhawk GC


Rio Hondo GC - Los Angeles

Rio Hondo LA Der 18-Loch Platz "Rio Hondo" in Downey, California hat eine Länge von 6.360 yards von den hinteren Abschlägen. Der Platz ist ein Par 71 Course. Das Course Rating ist 70,2 und der Platz hat einen Slope-Wert von 119. Das Fairway besteht aus Bermuda-Gras.

Designed wurde der Rio Hondo Golfplatz von John Duncan Dunn und konnte bereits 1929 eröffnet werden. Der Platz verfügt über zahlreichen alten Baumbestand ist aber kein richtiger Parkland-Kurs. Den Platz kann man getrost als fair und spielbar bezeichnen. Der Pflegezustand der gesamten Anlage ist sehr gut. Die Fahrt in den Süden von Los Angeles lohnt sich also.

Mehr Informationen zum Rio Hondo GC






Anzeige



© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz in D
Golfschulen
European Tour
US PGA Tour

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfreisen und Golfurlaub

 


Hintergrund

Transportkosten Golfgepäck

Der Trend geht zum sportlichen Urlaub. Fast jedes Hotel verfügt über einen Tennis- oder Golfplatz, bietet Surf- oder Tauchkurse an. Sportausrüstungen zählen wie Haustiere und Rollstühle zum Sondergepäck. Der folgenden Auflistungen können Sie entnehmen, welche Airline was kostenlos befördert und wie teuer der Transport der übrigen Ausrüstung ist (Preise jeweils für eine Strecke, alle Angaben ohne Gewähr).

Air Berlin

Freigepäck
Economy: 20 kg (30 kg bei einer Reisezeit von mind. 28 Tagen)
Business: 30 kg (40 kg bei einer Reisezeit von mind. 28 Tagen)

Sonderregelungen
Bei Kurz- und Mittelstreckenflügen unter 3000 Meilen dürfen unabhängig von Economy/Business maximal 20 kg mitgeführt werden; Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business)

Golfausrüstung
Für Inhaber der "topbonus Card Silver/Gold/Service" und Business Class Passagiere ist der Transport eines Sportgepäcks mit einem Gewicht von bis zu 30 kg kostenlos. Für alle anderen kostet der Transport von Golfgepäck bis 30 kg 25,00 (auf Kurz- und Mittelstrekcen), bzw. 40,00 (auf Langstrekcen). Der Transport von Golfgepäck erfordert stets eine Voranmeldung!

Kosten bei Übergewicht
10,00 pro kg (Kurz-und Mittelstrecke), 20,00/kg (Langstrecke) ; 25,00 bei Aufwertung von 23 kg auf 32 kg, 1 50,00 für jedes weitere Gepäckstück bis 32 kg, 375 Euro für Gepäck über 32 kg (bei Flügen in die USA/Kanada); Übergepäck ab 10 kg muss angemeldet werden


Air France/KLM

Freigepäck
Economy: 23 kg
Business: 23 kg

Golfausrüstung
Golftaschen werden bis zu einem Höchstgewicht von 23 kg (besser 20kg) kostenlos befördert, unabhängig von der Anzahl der aufgegebenen Gepäckstücke. Eine Anmeldung des Golfgepäcks ist allerdings erforderlich.

Kosten bei Übergewicht
Wiegt ein Gepäckstück mehr als 23 kg und weniger als 32 kg fällt für Flüge ab Europa eine Übergepäckgebühr von 100 Euro an (100 CAD für Flüge aus Kanada, 100 USD für Flüge aus den USA). Für ein zweite Gepäckstück fällt ein Pauschalpreis von 55 Euro an.


American Airlines

Freigepäck
Economy: erstes aufgegebenes Gepäckstück kostenlos, zweites aufgegebenes Gepäckstück 50 USD. Das Maximalgewicht beträgt 23 kg. Business: erstes aufgegebenes Gepäckstück kostenlos, zweites aufgegebenes Gepäckstück 50 USD. Das Maximalgewicht beträgt 23 kg.

Sonderregelungen
bei Gepäckstücken über 23 kg und bis 32 kg fallen Gebühren in Höhe von 50 USD pro Gepäckstück an

Golfausrüstung
Golfgepäck wird ohne weitere Kosten transportiert

Kosten bei Übergewicht
Für Gepäckstücke über 23 kg fallen Gebühren in Höhe von 150 USD an.


British Airways

Freigepäck
Economy: 23 kg (bei Flügen von/nach USA 2x 23 kg)
Business:2x 23 kg (bei Flügen von/nach USA 3x 23 kg)

Sonderregelungen
bei Gepäckstücken über 23 kg und bis 32 kg fallen Gebühren in Höhe von 25,00 pro Gepäckstück an.

Golfausrüstung
Das Golfgepäck fällt unter die Regelung des normalen Freigepäcks.

Kosten bei Übergewicht
Bei Kurzstreckenflügen fallen Kosten in Höhe von 35,00 an; bei Langstreckenflügen sind es 90 Euro.


Continental

Freigepäck
Economy: 2x 23 kg (für das zweite Gepäckstück muss beim Einchecken ein Betrag zwischen 45 (online) und 50 US$ (Flughafen) gezahlt werden)
Business: 3x 32 kg

Sonderregelungen
Gepäckstücke über einem Gewicht von 32 kg werden nicht angenommen.

Golfausrüstung
Golfgepäck fällt unter die Freigepäckregelung und wird wie ein zusätzliches Gepäckstück behandelt.

Kosten bei Übergewicht
Als Economy Class Reisender kann man das Gepäckgewicht auf 32 kg aufwerten. Dies erfordert eine Zahlung von einmaligen 50 USD. Für zusätzliche Gepäckstücke zahlen Sie 100 USD.


Delta

Freigepäck
Economy: 2x 23 kg (für das zweite Gepäckstück muss beim Einchecken ein Betrag zwischen 50,00 (online) und 55,00 (Flughafen) gezahlt werden)
Business: 3 x 32 kg

Sonderregelungen
Das Maximalgewicht pro Gepäckstück beträgt 32 kg

Golfausrüstung
Golfgepäck fällt unter die Freigepäckregelung und ist somit bis 23 kg frei mitzuführen; wird zusätzlich zum Freigewicht noch Gepäck transportiert wird dies recht kostspielig und beginnt bei US$ 200 für das nächste Gepäckstück und eine Gewichtsüberschreitung kostet einem Gewicht bis 32 kg US$ 150 extra .

Kosten bei Übergewicht
Gepäckstücke, die mehr als 23 kg wiegen schlagen mit 150,00 zu Buche. Für zusätzliche Gepäckstücke fallen weitere Kosten an: Für das Dritte 200,00 , das Vierte und Fünfte kostet 350,00 und jedes weitere dann 600,00.


Lufthansa

Freigepäck
Economy: 20 kg
Business: 30 kg

Sonderregelungen
Bei Langstreckenflügen sind 23 kg/2x 32 kg (Economy/Business) frei

Golfausrüstung
Golfgepäck muss im Vorhinein angemeldet werden. Innerhalb von Europa kostet Golfgepäck 35,00 bei maximal 15kg ( 70,00 bei 15 bis 32 kg); bei Flügen die über Europa hinaus gehen kostet das Golfbag 70,00 bis 15 kg ( 150,00 bei einer Masse von 15 bis 32 kg)

Kosten bei Übergewicht
variieren mit dem Flugziel von 5 Euro/kg (innerhalb D) bis 40,00/kg (in die USA)




Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Reiseangeboten





eintragen entfernen



 Wichtige Links


 Golfreiseportale
 LeadingGolfHotels
 Algarve Golf Courses
 Algarve live
 West Algarve Golf
 Mallorca-Golf
 Teneriffa Resorts
 Marbella Golf
 Costa del Sol / Golf

 Golfreiseberichte
 Thokla.de
 Golfurlaube Reiseberichte
















GolfportalGolfmagazin
Golf Bootcamp 2016
















Golfbegriffe (38):  Out of Bounds

Dieser englische Begriff bedeutet 'außerhalb der Grenzen der spielbaren Geländefläche'; Strafschlag und Distanzverlust sind das Resultat. Das Aus ist in der Regel durch weiße Pfähle oder einen Zaun gekennzeichnet, die die Golfplatzgrenze markieren. Ausgrenzen innerhalb des Golfplatzgeländes (dienen der Sicherheit anderer Spieler und Dritter) dürfen überspielt werden, der Ball darf jedoch im Aus nicht zum Liegen kommen. Wenn der Ball im Aus gefunden wird, liegt nur Materialgewinn vor, aber der Strafschlag bleibt trotzdem bestehen.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfkleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfschläger    10 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfreisen


     Werbebanner durch
     

Golfreisen
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter