golf for business



Golfausrüstung

Golfreisen

    Übersicht Golfreisen

Home Golfreisen Golfreise Südafrika Golfreise Western Cape

Golfreise Südafrika Western Cape

Es gibt strenge und milde, kurze und lange Winter. Wenn es dem Golfer zu grau wird und die Neunen Saison so gar nicht anfingen will, braucht es einen alternativen Ort, um seinen Seelenfrieden beim schönsten Spiel der Welt wieder zu finden. Leider gibt es bei strengen Wintern kaum Ziele, die in wenigen Stunden zu erreichen sind. Aber wenn man dann schon einen weiten Flug auf sich nimmt, dann will man nicht auch noch mit der Zeitverschiebung zu kämpfen haben.

Südafrika heißt das Golferparadies, dass zum einen gutes Wetter, zum anderen traumhafte und dennoch bezahlbare Golfplätze verspricht. Natürlich sind über 11 Stunden Flug kein Pappenstiel. Hinterher werden sich aber die meisten freuen, diese Strapaze auf sich genommen zu haben. Die Region Western Cape ist dabei ideal. Nach Kapstadt gibt es zahlreiche Direktflüge pro Woche, von dort kann man mit einem Mietwagen unzählige wunderbare Golfplätze erreichen.

Western Cape




Fancourt Hotel South Africa

CNNGo zeichnet Fancourt als eines der weltweit zehn besten Golfresorts aus

Das Online-Reiseportal CNNGo des Nachrichten-Kanals Cable Network News (CNN) hat die Top Ten der weltweit besten Golfhotels ausgezeichnet. Auf Platz 9 konnte sich das Fancourt als einziges in Afrika behaupten.
Der renommierte Golf- und Reisejournalist Tony Smart war im Auftrage des Reiseportals CNNGo.com weltweit auf der Suche nach den qualitativ bestem Angebot an Golfplätzen, Unterkunft, Kulinarik und Hotelservice. Von zehn möglichen Bewertungspunkten erhielt das Fancourt neun von ihm. Besonders angetan war der Tester vom Golfplatz ‚The Links‘, den luxuriösen Zimmern, dem Feinschmeckerrestaurant ‚Henry White‘s‘, den Sport- und Wellnesseinrichtungen sowie den Safariexkursionen zu den „Big Five“ der südafrikanischen Tierwelt: Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Rhinozeros.

Fancourt Golf Resort



Golfreise zu einem der besten Golfresorts der Welt

Fancourt Resort, George, Western Cape

Als prämiertes "Bestes Golfresort 2011" bietet das 5-Sterne-Haus des SAP-Gründers Hasso Plattner in der Nähe der Stadt George wirklich alles, was das Golferherz höher schlagen lässt: Drei Top-Golfplätze, die zu den prämierten Klassikern hier zählen – allen voran "The Links", vielgerühmter Austragungsort großer Turniere. Zwei Hotels – das Fancourt Resort Hotel mit 115 Zimmern und Suiten im üppigen Kolonialstil, das auch zu den "Leading Hotels" gehört, sowie das geschichtsträchtige Manor House, bereits 1859 erbaut, im Boutiquestil mit 18 Suiten mit der grandiosen Kulisse der Outeniqua Berge vorne dran.

Leistungen:
7 Übernachtungen in einem Luxury Room
tägliches Frühstücksbuffet
6 Greenfees auf dem Montagu oder Outeniqua Golf Course
Dinner im Restaurant pro Person: 45,- €

ab €1452,- pro Person bei Doppelbelegung (€ 2015,- bei Einzelbelegung)

Anbieter: Albrecht Golfreisen





Hier finden Sie eine Übersicht über die Golfplätze in Südafrika


Empfehlenswerte Golfplätze

Pearl Valley Golf Estates

Die herrliche von Jack Nicklaus entworfene Golfplatz ist das Zentrum des Pearl Valley Golf Estate, nahe Franschhoek im Herzen der berühmten Winelands der Western Cape Region. Pearl Valley Golf Course ist derzeit einer der besten Golfplätze in Südafrika und daher auch Gastgeber der SA Open Championship der südafrikanischen Sunshine Tour.
Pearl Valley Golf Estates
So viel Design hat seinen Preis. Zum einen fährt man 50 Minuten gen Osten, um zum Golfplatz zu kommen, zum anderen ist das Greenfee für hiesige Verhältnisse recht hoch. In Spanien wird man allerdings lange suchen müssen, um einen Golfplatz zu finden, der inklusive Kart nur 50 Euro pro Person kostet.

 
 
 


Platzinformationen:
Parkland Course, 18 Löcher, Par 72

Länge:
Meisterschaft 6554 m
Herren 6085 m
Senioren 5787 m
Damen 4735 m





Interessante Golfreise Western Cape

Golf intensiv für Genießer

Auf dieser Reise durch die Kapprovinz spielen Sie auf einigen der besten Plätze Südafrikas. Genießen Sie südafrikanische Gastfreundschaft und Lebensart in Kapstadt, dem Kapweinland und der Gardenroute. Abschluss der Reise bildet die Safari auf den Spuren der Big Five in einem privaten, malariafreien Wildreservat.

Stationen: Kapstadt, Royal Cape Golf Club, Wineland mit Weingutbesichtigung, Stellenbosch Golf Course, Fahrt nach George, George Golf Club, Knysna Golf Club, Simola Golf Course, Tsitsikamma Coastal National Park, St Francis Links Golf Course, Addo Elephant-Nationalpark mit zwei Übernachtung in der Main Lodge des Kariega Game Reservats.

Eingeschlossene Leistungen:
- Übernachtungen und Verpflegung laut Programm
- Greenfee für die Golfplätze laut Programm
- Übernachtungs- und Touristensteuern.

Nicht eingeschlossen:
- Anreise nach Südafrika
- Mietwagen
- Eintrittsgelder und Aktivitäten wenn nicht speziell erwähnt
- Die nicht erwähnten Mahlzeiten
- Extras wie Golfbälle, Caddie, Elektrocart und Halfway House
- Ausgaben persönlicher Art wie Getränke, Telefonate und Trinkgelder

Preise:
01.11.2012-31.03.2013   € 1.754,00 pro Person im Doppelzimmer

Anbieter: Deutsch-Südafrikanischer Reisedienst





Interessante Golfreise Kapstadt

13-tägige Selbstfahrer Golfrundreise:
Kapstadt, Fancourt und Sun City

Teilnehmer: ab 2 Personen
Route: Kapstadt, Garden Route, Sun City

1. Tag: Ankunft in Kapstadt und Empfang von unserem Agenten. Übernahme des Mietautos und Fahrt zum Townhouse Hotel.
2. Tag: Abschlag auf dem Steenberg GC.
3. Tag: Geführte Weintour.
4. Tag: Abschlag auf dem Royal Cape GC.
5. Tag: Rückgabe des Mietautos und Abflug nach George. Entegegennahme des neuen Mietautos und Fahrt nach Fancourt.
6. Tag: Abschlag auf dem Montagu GC.
7. Tag: Abschlag auf dem Outeniqua GC.
8. Tag: Abschlag auf dem Links GC.
9. Tag: Rückgabe des Mietautos und Flug nach Johannesburg. Nach Ankunft wird Sie unser Agent nach Sun City fahren. Übernachtung im The Palace of the Lost City.
10. Tag: Abschlag auf dem Lost City GC.
11. Tag: Geführte Safari in den Pilanesberg National Park.
12. Tag: Abschlag auf dem Gary Player CC.
13. Tag: Nach dem Frühstück Rückflug zu Ihrer gebuchten Destination.

Inbegriffen:
- 4 Nächte 4 Stern Hotel BB
- 8 Nächte 5 Stern Hotel BB
- Nachtessen in Fancourt in einem von den 4 Restaurants
- Flüge: Cape Town-George/George-Joburg
- Transfers und sightseeing
- 9 Tage Mietauto Gruppe C
- 7 Green Fees
- Weintour
- Vom Ranger begleitete Safaris


Anbieter: Golf & Special Tours, Schweiz

Preise auf Anfrage.








Anzeige



© 2013 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2013 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz in D
Golfschulen
European Tour
US PGA Tour

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golfreisen und Golfurlaub

 


Nachgehakt

Aktuelle Umfrage Südafrika


Warning: file() expects parameter 2 to be long, string given in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golfreise-sa-western-cape.php on line 448

Warning: array_pop() expects parameter 1 to be array, null given in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golfreise-sa-western-cape.php on line 449

Warning: file() expects parameter 2 to be long, string given in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golfreise-sa-western-cape.php on line 460

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golfreise-sa-western-cape.php on line 479

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golfreise-sa-western-cape.php on line 482

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golfreise-sa-western-cape.php on line 489

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/golf4businessde/public_html/golfportal/golfreise-sa-western-cape.php on line 494

Stimmen: 0 (100%)


Fakten

Südafrika

Die Lage Südafrikas auf der Südhalbkugel führt dazu, dass die Jahreszeiten denen auf der Nordhalbkugel entgegengesetzt sind. Im Winter, zwischen Juni und August, kann in den Bergregionen sowie in Johannesburg (1753 m) und Umgebung Schnee liegen. Im Boland, der Region um Kapstadt (15 m über dem Meeresspiegel), überwiegt im Winter ein kälteres Klima mit Nieselregen. Von November bis März ist es dort warm bis heiß und trocken. In den Küstengebieten KwaZulu-Natals, unter anderem in Durban und entlang der Ostküste, ist die Luftfeuchtigkeit hoch, meist weht jedoch ein erfrischender Wind vom Meer. Die Temperaturen liegen hier ganzjährig etwa zwischen 25 und 35 °C.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten Südafrikas sind unter anderen die Garden Route, Kapstadt mit Tafelberg und dem Chapman Peak Drive, einer der schönsten Küstenstraßen Afrikas und natürlich der Kruger-Nationalpark. Aber auch die gesamte Kap-Halbinsel mit den Weinbauregionen um Stellenbosch, Franschhoek und Paarl sind eine Reise wert.





Garden Route

Ein Paradies für Golfer

Ob Fancourt, George Golf Club, Mossel Bay Golf Club oder Pinnacle Point Beach & Golf Resort, in der Region Garden Route gibt es sagenhaft schöne und aufregend zu spielende Golfplätze. Mit dem Auto sind es leider über 4 Stunden Fahrt, so dass es sinnvoll ist, einen südafrikanischen Inlandsflug zu buchen, um in dieses Paradies zu kommen.

Fancourt



Hintergrund

Transportkosten Golfgepäck

Der Trend geht zum sportlichen Urlaub. Fast jedes Hotel verfügt über einen Tennis- oder Golfplatz, bietet Surf- oder Tauchkurse an. Sportausrüstungen zählen wie Haustiere und Rollstühle zum Sondergepäck. Der folgenden Auflistungen können Sie entnehmen, welche Airline was kostenlos befördert und wie teuer der Transport der übrigen Ausrüstung ist (Preise jeweils für eine Strecke, alle Angaben ohne Gewähr).

Aero-Lloyd
Aero-Lloyd transportiert Golfgepäck (nicht anmeldepflichtig) bis zu 30 Kilo kostenlos.

Air Berlin
Golfausrüstung wird bis 30 Kilo umsonst transportiert.

British Airways
In den Linienmaschinen wird eine Golftasche mit maximal 14 Schlägern, 12 Bällen und einem Paar Schuhen als ein Gepäckstück transportiert, wenn sie das Freigepäck (bis 20 kg, bei Langzeit-Urlaub von mehr als 28 Tage bis 30 kg) nicht überschreiten.

Condor
Golfausrüstungen bis 30 Kilo werden kostenlos befördert.

Deutsche BA
Der Transport von einer Golfausrüstung kostet 25 Euro. Anmeldung unter Tel. 01805/ 35 93 22.

Eurowings
Golfgepäck bis 20 Kilo wird kostenlos befördert, ab 20 Kilo werden 4 Euro pro Kilo berechnet. Übergepäck besser möglichst früh, spätestens aber 24 Stunden vor Abflug, über das Reisebüro oder bei der Airline anmelden. Servicetelefon: 0231/ 92 45 73 92.

Germania
Für eine Golfausrüstungwerden 30 Euro fällig. In jedem Fall muss das Sportgepäck unter Tel. 030/ 4101 2830 angemeldet werden.

Hapag-Lloyd
Der Transport einer Golfausrüstung ist kostenlos bis 30 kg. Eine Anmeldung von Golfgepäck erst bei Gruppen ab fünf Personen erforderlich.

LTU
Golfgepäck bis 30 kg kostet bei der LTU 30 Euro. Außer dem Golfbag muss Sportgepäck bei LTU unter Tel. 0211/ 941 8888 angemeldet werden.

Lufthansa
Während früher Golfbags innerhalb des Freigepäcks (bis 20 kg, bei Langzeit-Urlaub von mehr als 28 Tage bis 30 kg) kostenlos transportiert wurden, verlangt die Lufthansa neuerdings 20 Euro bei Kontinental- und 40 Euro bei Interkontinentalflügen.




Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Reiseangeboten





eintragen entfernen



 Wichtige Links

 Golfverbände Südafrika
 South African Golf Associations (SAGA)
 South African Disabled Golf Associations
 South African Golf Tourism Associations
 South African Ladies Golf Union
 Women's Golf South Africa
 South African Golf Teachers Federation
 Professional Golfers Association of SA

 Günstige Mitgliedschaft Südafrika
 GolfConnection.co.za
 GolfClub.co.za

 Stadtinfos bei Wikipedia
 Kapstadt
 Johannesburg
 Durban

 Einige Reiseanbieter
 Deutsch-Südafrikanischer Reisedienst
 Fairway Golfreisen
 AFRI Reisen
 GolfXtra
 GolfEventReisen.de
 Golfing & Safari


GolfportalGolfmagazin
Golf Bootcamp 2016
















Golfbegriffe (26):  Handicap

ist die Bezeichnung für die Vorgabe, über die ein Spieler auf einem Platz verfügt. Es ist damit auch Ausdruck der jeweiligen Spielstärke. Rechnerisch handelt es sich um die Anzahl der Schläge, die ein Golfer im Schnitt für 18 Löcher über den Platzstandard (in der Regel 72) hinaus benötigt.
Das Handicap wird immer wieder neu nach den erreichten Spielergebnissen ermittelt und im Heimatclub fortgeschrieben. Im Spiel wird das Handicap von der Anzahl der Gesamtschläge (Bruttoergebnis) abgezogen und ergibt dann das Nettoergebnis. Bei Wettspielen muss immer mit dem aktuellen Handicap angetreten werden.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfkleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golfschläger    6 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfreisen


     Werbebanner durch
     

Golfreisen
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter