golf for business



Golfausrüstung

Golf News

    Übersicht News

Home News

Die Golfkontor Story

Das GOLFKONTOR beliefert bereits seit 1997 Golfclubs mit Equipment für den Golfplatz, die Driving Range, für Greenkeeping-Bedarf, Indoor-Anlagen oder was für Golfturniere benötigt wird. Die Titel "Exklusiver Lieferant des DGV" oder "Kooperations-Partner des GMVD" gab es sicher nicht umsonst.

Allerdings scheint sich ein Sättigungsgefühl breit gemacht zu haben. Im Zuge der Corona-Pandemie ab März 2020 mussten alle Golfplätze gesperrt werden. Das brachte unzählige fanatische Golfer in die Verlegenheit, sich daheim Trainingsmöglichkeiten zu schaffen. Schnell waren im Internet Putting- und Abschlagmatten ausverkauft. Findige Golfer werden auch das Golfkontor als Lieferanten von passenden Equipment ausfindig gemacht haben. Auf solche Anfragen hat in Hamburg aber keiner Lust.

Allerdings sind auch kleine Gewerbekunden kein Thema: Am 3. April gab es die erste Anfrage über eine 65qm große Kunstrasenfläche für ein Chipping- & Purtting-Green, 5 Putting-Löcher sowie 64qm Fangnetz für einen Hallenabschlagsplatz. In der Summe ein Auftragsvolumen von wenigstens 5.000 Euro, bei besserer Qualität wäre man auch schnell bei 8.000 Euro. Eine Reaktion auf diese Anfrage gab es nicht. Zweimal musste per Telefon das fehlende Angebot angemahnt werden. Nach drei Wochen kamen schließlich lustlos zusammengestellte Preise für die Hälfte der erforderlichen Artikel. Das Geschäft hat das Golkontor schon einmal nicht gemacht.

Danach wurde von privat ein Satz Putting-Fähnchnen online bestellt. Sicher kein Umsatzbringer. Das neunteilige Set Fahnen soll 10,20 Euro netto bzw. 12,14 Euro brutto kosten.

Golfkontor Shop

Die Sofortbezahlung per Paypal oder Kreditkarte funktionierte leider gar nicht, was aber für den Online-Shop vom Golfkontor wohl normal ist. Immerhin wurde der Bestellprozess weiter ausgeführt und per Mail eine Bestellbestätigung verschickt. Der Satz "Die Zahlung erfolgt wie gewünscht per: (pending)" ist etwas ungewöhnlich, aber Artikelnummer und Preis wurde sauber übernommen. So sah die Bestellbestätigung aus:

Bestellbestaetigung


Die fehlende Direkt-Bezahlung machte aber den Kontakt mit einem Mitarbiter notwendig, der sich per Mail dann gemeldet hat. Im nachhinein kann man da durchaus ein System dahinter vermuten, denn jetzt wurde an der Bestellung gedreht.


Das Golfkontor kegelt sich seine Bestellungen nach Lust und Laune zurecht

Der Shop scheint mit den tatsächlich verfügbaren Waren wenig zu tun zu haben. Jedenfalls sollte der Artikel gegen einen baugleiches Exemplar zu noch geringeren Kosten getauscht werden. Wer kann da etwas dagegen haben:

Bestellbestaetigung


Die Überraschung folgte dann mit der zweiten Mail. Mit einen Mal ist aus dem bestellten Set mit 9 Fahnen nur noch eine einzelne Fahne geworden.

Bestellbestaetigung


Das ist jetzt nicht mehr witzig. Wenn im Shop ein Set bestehend aus 9 Fahnen angeboten wird, dann ist diese Entwicklung sicher nicht nur für den Privatkunden verwirrend, sondern auch für jeden Juristen, der sich mit dem UWG auskennt. Hier wird eine Ware im Internet in Aussicht gestellt, die zu diesem Preis nie verkauft werden soll. Mit dem Umweg eines baugleichen Artikels wird dann noch schnell die Menge reduziert. Eine solche Geschäftspraktik traut sich nicht eimal der mieseste Händler auf einem türkischen Basar.

Ein Unternehmen, dass nicht zu seinen angebotenen Waren und den bestätigten Preisen steht, ist kein seriöser Geschäftspartner. Was im kleinen nicht funktioniert, wird im Großen kaum besser laufen. Golfplatzbetreiber, die ähnliche Erfahrungen mit dem Golfkontor gemacht haben, dürfen sich gerne bei unserer Redaktion melden.


FAZIT: Finger weg vom Golfkontor

Wer sich als Monopolist wähnt, ist ein gefährlicher Geschäftspartner. So gut wie alles, was das Golfkontor anbietet, findet man bei ebay zum Teil erheblich günstiger. Etwas Internetrecherche wird sich bestimmt auszahlen. Eine Sonderstellung nimmt das Unternehmen GHG Golfkontor nach den gemachten Erfahrung lediglich im Bereich der Kundenverärgerung ein.



Anzeige
Edelmetall Eisenschläger


© 2020 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2020 golf for business           Home      Seite druckennach oben



Verwandte Seiten:

Golf Neuheiten
European Tour
US PGA Tour
Golfreisen Angebote


powered by DailyGolf

Golfmeldungen und Golfnachrichten, Golf-News

 


Blog

The Leading Golf Blogs

Wer vom Golfen nicht genug bekommen kann und am liebsten jeden Tag Neues aus dem Bereich Golf erfahren möchte, der sollte sich einfach mal bei einigen Blogs umsehen. Seit Kurzem gibt es den "Leading Golf Blog" der einen wunderbaren Überblick verschafft und manche Themen so ausführlich abhandelt. Einfach mal vorbeischauen:

 http://leadinggolfblogs.de

 http://golf.koch-werkstatt.de

 http://www.golfersdelight.de

 http://golfgaga.de



News

Golfen als Therapie

Das Programm KidSwing ist der Versuch, Golfen als Therapie für behinderte Kinder zu etablieren. In Kooperation mit dem BGC (Behinderten Golf Club) und unter der Projektleitung von Anthony Netto, Trainer der Nationalmannschaft behinderter Golfer und selbst Rollstuhlfahrer, werden bundesweit KidSwing-Basen in bestehenden Golf-Clubs aufgebaut. KidSwing-Basen gibt es bereits in NRW, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Baden-Württemberg, Bremen, Berlin und München.

Alexander Cejka, erfolgreicher deutsche Golfer, ist Schirmherr von KidSwing. Weitere bekannte Persönlichkeiten wie Franz Beckenbauer, Michael Stich, Uschi Beer, Axel Schulz und Michael Lesch unterstützen diese Initiative, mit der das Golfen, welches im Erwachsenenbereich bereits erfolgreich als Therapie und Rehabilitationsmaßnahme eingesetzt wird, auch kranken und behinderten Kindern ermöglicht werden soll.

Zum Aufbau weiterer KidSwing-Basen wird Ihre Hilfe benötigt! Mit Ihrer Spende können beispielsweise Paragolfer - golfplatztaugliche Stehrollstühle - und behindertengerechte Schläger angeschafft werden. Außerdem können spezielle Schulungsprogramme realisiert werden, bei denen Golfprofis den besonderen Umgang mit kranken und behinderten Kindern lernen.

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 100 205 00, KoNr. 10 30

 mehr Informationen



Besser Golfen

Gute Golflehrer sind selten

Das gilt nicht nur für Tiger Woods und andere hochkaräter. So tauchen einige Namen von Golflehrern wie z.B. Butch Harmon immer wieder bei unterschiedlichen Spielern auf. Viel schlimmer ist die Situation im Amateursportbereich. Hier einen guten Golflehrer zu finden gleicht der Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Was hier von Mitgliedern der PGA an Schüler vermittelt wird hat nicht nur mit dem Golfschwung der Profispieler überhaupt nichts zu tun, sondern ist in einigen Fällen sogar gesundheitsgefährdend. Daher wundert es nicht, dass Amateure ganz unterschiedliche Golfverletzungen aufweisen als Profigolfer.

Wir empfehlen daher die Mike Austin Golfschule, die im Deutschland von Heiko Falke geführt wird. Hier erlernt man den Golfschwung der Golfprofis. Sie werden staunen, wie einfach das ist.




 Wichtige Links


 Offizielle Websites
 Deutscher Golf Verband
 European Tour
 European Tour Order of Merit
 US PGA Tour
 PGA TOUR Money Leaders
 FedExCup Points
 World Golf Ranking

 Aktuelle Golfmeldungen
 GOLFmagazin
 Golf aktuell
 Golfsportmagazin
 GOLFtime
 Golfplus.de


Golfnachrichten
Golfmeldungen

GolfmeldungenGolfmagazin
Private Greens








Golfbegriffe (18):  European Challenge Tour

Die European Challenge Tour wurde 1987 gegründet und hieß ursprünglich Satellite Tour. Sie dient den vielen Golf-Professionals, die keinen Startplatz bei der European Tour finden als zusätzliche Spielmöglichkeit. Sie ist aber vor allem als Sprungbrett zur ersten Liga in Europa gedacht. Die besten 10 Spieler der Jahreswertung erhalten die Spielberechtigung für das kommende Jahr in der 1. Liga, der PGA European Tour, während die nachfolgenden 35 eine mehr oder minder eingeschränkte Teilnahmeberechtigung bekommen. Gewinnt man 3 Turniere in einer Saison, kann man sofort in die "große" Tour einsteigen.

 

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Golfredaktion

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Mediengolfer  -  After Work Golf  -  Golfshop  -  Clubfitter

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfnachrichten


Golf-News
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter