golf for business



Golfausrüstung

PGA

    Übersicht Fachwissen

Home Fachwissen PGA

pga

PGA of Germany

Die PGA (Professional Golf Association) of Germany ist der deutsche Ableger der weltweiten Vereinigung der professionellen Golfspieler. Derzeit sind der PGA of Germany rund 1600 Golfprofessionals angeschlossen. Damit ist die PGA of Germany nach der britischen PGA die zweitgrößte PGA Europas. Zu den Mitgliedern des Verbandes zählen sowohl "Teaching Professionals", die ihren Lebensunterhalt vorwiegend dadurch bestreiten dass sie Golfunterricht erteilen und Amateuren den Golfsport beibringen oder hoffnungsvolle Nachwuchsspieler trainieren, als auch "Playing Professionals", deren Einkommen sich aus Preisgeldern und Sponsorengeldern zusammensetzt. Die Playing Professionals dürfen keinen Golfunterricht erteilen, sofern sie keine Ausbildung zum Golflehrer absolviert haben.

Die Mitglieder der PGA of Germany haben zu beinahe allen Golfern in Deutschland Kontakt. Sie sind als Golflehrer, Trainer, ProShop-Betreiber, Clubmanager, sportliche Vorbilder und Meinungsbildner wirksame Multiplikatoren für die interessante Zielgruppe der Golferspieler in Deutschland.


Zahlen
(Stand: Juli 2010)
  • 1714 Mitglieder
  • 1242 Golflehrer
  • 79 Golflehrerinnen
  • 79 Playing Professionals Herren
  • 5 Playing Professionals Damen
  • 22 PGA Master-Profesionals
  • 212 Auszubildende
  • 97 PGA Professionals tragen den Status Golflehrer-Assistent
Erfolgreiche Absolventen der Diplom-Golflehrer-Prüfung haben automatisch den Status G4 erreicht. Durch Engagement und intensive Weiterbildung können die Teaching Professionals sich danach über die Stufen G3, G2 und G1 bis hinauf zum Master-Professional der PGA of Germany vorarbeiten.

Weiterbildung ist alles

Wie intensiv sich PGA Golfprofessionals weiterbilden, können die Schüler der Professionals der PGA of Germany übrigens am Graduierungsstatus des PGA-Mitglieds erkennen. Alle Diplom-Golflehrer der PGA of Germany haben eine intensive dreijährige Ausbildung genossen und starten danach mit Graduierungsstufe G4. Anschließend können sie sich durch Teilnahme an den PGA-Seminaren über die Stufen G3 und G2 bis zum Level G1 und anschließend sogar zum Master-Professional der PGA of Germany weiterbilden. Von den knapp 1600 Mitgliedern der PGA of Germany haben bislang 13 den Status eines PGA Master-Professionals erreicht.

Alle Fortbildungstermine 2011 im Überblick

31.01.2011 - 01.02.2011
Indoor Golf
Referent: Rainer Mund
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 320,00
Veranstaltungsort: Rainer Mund Indoor Golf, 65239 Hochheim

05.02.2011 - 09.02.2011
Improve your Game - Fortbildungsreise
Referenten: Martin Hasenbein und Christian Kirchner
Graduierungspunkte: 40
Seminargebühr: € 1200,00
Veranstaltungsort: Gloria Verde Resort & Spa, Belek

21.02.2011 - 22.02.2011
Coaching im Golfsport
Referenten: Rainer Mund
Graduierungspunkte: 20
Veranstaltungsort: Rainer Mund Indoor Golf, 65239 Hochheim

28.02.2011 - 02.03.2011
Ausbilderseminar Basic
Referenten: Mitglieder des PGA Coach-Teams sowie Experten
Graduierungspunkte: 45
Seminargebühr: € 330,00
Veranstaltungsort: Hotel Kriemhild, 80639 München

07.03.2011 - 08.03.2011
Mannschaftstraining
Referenten: Frank Adarnowicz und Mike McFadden
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 380,00
Veranstaltungsort: Golfhotel und Golfanlage Jakobsberg

14.03.2011 - 15.03.2011
PGA Rules School I
Referent: Simon A. Bowler
Graduierungspunkte: 20
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle der PGA of Germany

21.03.2011 - 22.03.2011
Rhythmusschulung im Golf
Referent: Ralf Lehmann
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 320,00
Veranstaltungsort: Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof e.V.

02.04.2011 - 03.04.2011
PGA-Arbeitstagung
Seminargebühr: € 260,00
Veranstaltungsort: Hilton Hotel Düsseldorf

04.04.2011 - 05.04.2011
TPI Level 1
Referenten: Dr. Greg Rose und sein Team
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 640,00
Veranstaltungsort: Hilton Hotel Düsseldorf

18.04.2011 - 19.04.2011
Ganzheitliches Unterrichten vom Teachen zum Coachen
Referent: Paul Dyer
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 320,00
Veranstaltungsort: Golf Valley, Leadbetter Akademie

02.05.2011 - 03.05.2011
Schlaglänge - Der Leistungslimitierende Faktor
Referenten: Dr. Hans-Joachim Haag und Martin Hasenbein
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 310,00
Veranstaltungsort: Golfclub Bad Abbach-Deutenhof

16.05.2011 - 17.05.2011
Neues aus der Welt des Puttens
Referenten: Martin Hasenbei und Dr. Christian Marquardt
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 380,00
Veranstaltungsort: Golfanlage Groß Kienitz

06.06.2011 - 07.06.2011
Videoanalyse und Bewegungssehen
Referent: Marco Schmuck
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 340,00
Veranstaltungsort: Golf-Club Olching e.V.

27.06.2011 - 28.06.2011
Kurzes Spiel - Level I
Referenten: Martin Hasenbein und Heinz-Peter Thül
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 380,00
Veranstaltungsort: Golfclub Rheine-Mesum Gut Winterbrock

04.07.2011 - 05.07.2011
Instinctive Golf
Referenten: Kendal McWade und Peter Wright
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 340,00
Veranstaltungsort: Golfclub Brückhausen e.V.

01.08.2011 - 03.08.2011
Erfolgreiche Wettspielvorbereitung
Referent: Martin Hasenbein
Graduierungspunkte: 30
Seminargebühr: € 420,00
Veranstaltungsort: Golf & Vitalpark Bad Waldsee

08.08.2011 - 09.08.2011
Kurzes Spiel - Level II
Referenten: Martin Hasenbein und Heinz-Peter Thül
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 380,00
Veranstaltungsort: Golfclub Rheine-Mesum Gut Winterbrock

22.08.2011 - 23.08.2011
Logical Golf und "Train Your Brain"
Referenten: Tim Holroyd und David Britten
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 390,00
Veranstaltungsort: Colf-Club an der Pinnau e.V.

04.09.2011 - 06.09.2011
Teaching the Teacher - Eigenes und fremdes Spiel effektiv verbessern
Referent: Stefan Quirmbach
Graduierungspunkte: 30
Seminargebühr: € 360,00
Veranstaltungsort: Golfclub Hardenberg

12.09.2011 - 13.09.2011
Methodik und Didaktik im Umgang mit Leistungsgolfern
Referent: Christian Kirchner
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 320,00
Veranstaltungsort: Golfclub Gut Kaden

04.10.2011 - 05.10.2011
Ausrüstung und Technik
Referent: Mike McFadden
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 340,00
Veranstaltungsort: Golfhotel und Golfanlage Jakobsberg

10.10.2011 - 11.10.2011
Golf und Gesundheit III - Motorische Defizite
Referenten: Dr. med. Holger Herwegen und Stefan Quirmbach
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 340,00
Veranstaltungsort: Golfclub Hardenberg

12.10.2011 - 13.10.2011
Golf und Gesundheit IV - Schüler mit Handicap
Referenten: Dr. med. Holger Herwegen und Stefan Quirmbach
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 340,00
Veranstaltungsort: Golfclub Hardenberg

17.10.2011 - 18.10.2011
Mit Spiel, Spaß & Disziplin zum Tourspieler
Referent: Tobias Heim
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 320,00
Veranstaltungsort: Stuttgarter Golf-Club Solitude e.V.

24.10.2011 - 25.10.2011
TPI Level 2 - Golf Professional Track
Referenten: Dr. Greg Rose und sein Team
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 740,00
Veranstaltungsort: Hilton Hotel Düsseldorf

26.10.2011 - 27.10.2011
TPI Level 2 - Junior Coach Track
Referenten: Dr. Greg Rose und sein Team
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 740,00
Veranstaltungsort: Hilton Hotel Düsseldorf

14.11.2011 - 15.11.2011
Bewerbung und Kommunikation
Referenten: Tessa Oldenbourg und Tanja Treis
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 310,00
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle der PGA of Germany

28.11.2011 - 29.11.2011
Motorisches Lernen und motorisches Training
Referenten: Dr. Christian Marqurdt und Martin Hasenbein
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 380,00
Veranstaltungsort: Golf & Vitalpark Bad Waldsee

05.12.2011 - 06.12.2011
PGA Rules School II
Referent: Simon A. Bowler
Graduierungspunkte: 20
Seminargebühr: € 310,00
Veranstaltungsort: Golf-Hotel Vesper, 45549 Sprockhövel


So war es bei der PGA im Jahre 2008.





Anzeige
Krank Fairwayholz
© 2016 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2016 golf for business           Home      Seite druckennach oben


Verwandte Seiten:

Golfplatz
Golfgeschichte
Golfregeln
Golfliteratur

Mister Wong del.icio.us Google alltagz YiGG Webnews BlinkList Folkd Linkarena icio
Bookmarken bei
...

Golf Fachwissen

 


Golflehrerausbildung

Voraussetzungen

Wer eine Ausbildung zum Diplom-Golflehrer bei der PGA of Germany anstrebt, muss folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Mindestalter 18 Jahre
  • mindestens Handicap –6
  • mindestens Qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Lehrvertrag bei einem Lehrherrn/PGA-Professional mit gültiger Ausbildungs-Befähigung der PGA of Germany
Die Ausbildung zum Diplom-Golfprofessional dauert drei Jahre und beinhaltet für die Auszubildenden verschiedene umfangreiche Ausbildungsseminare und Zwischenprüfungen. Am Ende der dreijährigen Ausbildungszeit steht die Abschlussprüfung zum Diplom-Golflehrer der PGA of Germany.

Im ersten Jahr ihrer Ausbildung dürfen die Auszubildenden selbst noch keinen Golfunterricht erteilen. Erst die Azubis des 2. Lehrjahres werden nach einer Prüfung auf die Amateure „losgelassen“ und dürfen unterrichten.

Um am Ende der dreijährigen Ausbildung zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden, müssen die Azubis außerdem ihre eigene Spielfähigkeit nachweisen. Dies geschieht ab dem Ausbildungsjahr 2003 ausschließlich in Form sogenannter „Playing Ability Tests“ (PAT). Die PGA of Germany organisiert ab 2003 pro Jahr vier PAT über jeweils 36 Löcher an unterschiedlichen Orten in Deutschland. Die Teilnahme ist freiwillig. Um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden, muss jeder Azubi im Laufe seiner dreijährigen Ausbildungszeit mindestens einen PAT bestehen. Ein PAT gilt als bestanden, wenn ein vom anwesenden Turnierdirektor der PGA of Germany festgelegter Tagesscore (dieser richtet sich nach der Schwierigkeit des Platzes und den Witterungsbedingungen) erreicht oder unterspielt wurde. Richtwert für den Tagesscore ist dabei die Vorgabe –5.




Immer informiert

Bestellen Sie unseren Newsletter für Golfer





eintragen entfernen


Viva con Agua





 Wichtige Links


 Weiterführende Informationen
 Golf.de
 Deutsches Golf Archiv
 Deutsches Golfmuseum
 Golfika
 Wikipedia



GolfportalGolfmagazin








Golfbegriffe (14):  Dame

Im deutschsprachigen Raum verwendeter umgangssprachlicher Ausdruck für einen missglückten Abschlag eines männlichen Spielers, wobei der Ball nicht einmal über die Abschlaglinie des kürzesten Damen-Abschlages fliegt. Wird auch als "Girlie" oder "Lady" bezeichnet. Üblicherweise lädt der Spieler, der die "Dame" gespielt hat, die Mitspieler seines Flights nach der Runde auf ein Getränk im Clubhaus ein.

 

  Impressum      Kontakt      Mediadaten      Website weiterempfehlen

Surftipps:   MyGolf  -  Golfbekleidung  -  Deutschland spielt Golf  -  Golfshop  -  Golf App     8 User online

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golf Fachwissen


     Werbebanner durch
     

Golffakten
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter