golf for business



Golfausr?

Golfmessen

    Übersicht News

Home News Golfmessen

Golfmesse Hansegolf

HansegolfIn Hamburg beginnt das Golfjahr im Februar. Mitte des Monats läuft die Hansegolf in de Messehallen der Hansestadt. Während andere Messen wie die Rheingolf, an Zuschauer- und Aussteller-Zuspruch verlieren, wird die Hansegolf immer besser. Die Zahl von Ausstellern und Besuchern wächst bei dieser Golfmesse kontinuierlich. Da stimmt aktuell einfach alles. Allerdings wird man sich für die Zukunft etwas einfallen lassen müssen, um diesen Aufwärtstrend zu erhalten.


Hanse Golf, Hamburg

nächster Termin: 16. bis 18. Februar 2018

c/o planetfair GmbH + Co. KG
Jarrestrasse 42
D-22303 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 - 71 00 70-10
Fax.: +49 (0)40 - 71 00 70-19
E-Mail: info@hansegolf.com
http://www.hansegolf.com




Hansegolf Meldungen

19.02.2018

Hansegolf vom 16. bis zum 18. Februar in Hamburg

Ob bei den Demonstrationen der Leadbetter Golf Academy in der Volvo Krüll Golf Arena, beim QDS LIVE TEACHING oder auf den Ständen der Aussteller. Dem Besucher bieten sich zahlreiche Möglichkeiten sein Golfwissen zu erweitern oder als Golfneuling erste Schwungversuche zu machen. Selbst die Kleinen können auf der Kids-Golf-Fläche bei U.S. Golfkids die Schläger schwingen und fleißig auf dem Minigolf-Parcours das Putten üben. Am Freitag testen wieder über 180 Schüler aus Hamburger Schulen den Golfsport.


21.02.2017

Hansegolf 2017 in Hamburg

Was im Fußball jede Saison aufs Neue mit Spannung erwartet wird, tragen die beiden beliebten Golfmessen Hanse Golf und Golftage München im Nearest to the Pin auf 100 Metern am Golfsimulator bereits zum 3. Mal aus. Je näher am Pin, desto höher das Scoring. Mit 41 030 Punkten zu 26 310 Punkten hatte Hamburg 2017 eindeutig die Nase vorn.


16.02.2015

Hansegolf vom 13. bis zum 15 Februar in Hamburg

Wenn vom 13. - 15. Februar 2015 die Hanse Golf ihre Türen öffnet, weiß jeder, dass damit die Golf-Saison 2015 im Norden offiziell ihren Anfang findet. Zahlreiche Golfer und Golfinteressierte werden dann wieder auf das Gelände der Hamburg Messe kommen, um die neuesten Entwicklungen führender Hersteller zu begutachten und diese auf der großen Driving Range mit 21 Abschlägen auch gleich testen.
Sie ist das erste Highlight der Norddeutschen Golf-Saison und hat sich in der Golfsport-Szene als eine der wichtigsten Golfmessen etabliert. Tolle Neuheiten bei den Golfausrüstungen, viele Messeangebote, traumhafte Golfdestinationen und zahlreiche Informationen rund um ihren Lieblingssport erwarten die Besucher.


17.02.2014

Hansegolf 2014 mit positivem Fazit

Vom 14. - 16. Februar 2014 wurde bereits zum 12. Mal auf der schönsten Golfmesse Norddeutschlands in die neue Golfsaison gestartet. Mit einem regen Zuspruch konnte auch die diesjährige Hanse Golf in allen Bereichen überzeugen.
Hochzufriedene Aussteller, Partner und vor allem viele glückliche Golfer - trotz des vergleichsweise warmen und sonnigen Wetters konnte die Hanse Golf mit 15.715 Besuchern wieder einmal als größte Golfmesse im Norden überzeugen. Der Samstag zeigte sich sogar als besucherstärkster Tag in der zwölfjährigen Geschichte der Messe. Somit konnte neben dem Besucherrekord auch ein weiteres Mal der Aussteller- sowie Nationenrekord gebrochen werden.
Regen Zuspruch fanden die erstmals ausgetragenen European Long Drive Championships am Stand des Hamburger Golfverbands. Zahlreiche Besucher traten gegen eine Spende zum Wettbewerb an. Am Sonntag konntedann ein Scheck im Wert von 4.000,- EUR an die Stiftung Leistungssport Hamburg auf der Messe überreicht werden. Im Vorfeld traten die beiden Olympioniken Steffen Deibler und Goldmedaillengewinner Eric Johannesen im Showkampf gegeneinander an.


17.02.2013

Hansegolf 2013 mit erfolgreichem Fazit

HansegolfEs gibt größere Golfmessen in Deutschland, aber dennoch war die Mehrzahl der Aussteller auf der Hansegolf mit der Messe zufrieden. Der Freitag fing gut an, endete dann etwas ruhiger. Am Samstag tobte der Bär und der Sonntag war auch keine Enttäuschung. So gesehen kann man davon ausgehen, dass die meisten Anbieter auch im kommenden Jahr erscheinen werden.
Etwas langweilig und nur von wenigen Interessierten verfolgt, verliefen die Vorträge in der Golfarena. Kein Wunder, wenn man dafür auf die Leadbetter Golfschule setzt. Gruselige Golfschwungvorstellungen lassen sich eben auch nicht spannend herüber bringen. Von den angepriesenen Neuheiten war auch nicht viel zu sehen. Nicht einmal Mizuno präsentierte ihre neuen Golfbälle. Eine Golfball-Neuheit war dann aber doch zu sehen: Polara. In zwei Ausführungen erhältlich, versprechen die Golfbälle unerwünschte Kurven wie Slice oder Hook zu verringern. Durch viele tiefe Dimple an den Seiten ist man mit dem Ball viel gerader. Wie der Ball fliegt, wenn man den zweiten Schlag so ausführt wie der Ball liegt, ist nicht bekannt. Für Par3-Löcher aber sicher eine gute Alternative. Leider ist dieser Ball bei Golfturnieren nicht zugelassen.


15.02.2013

Hansegolf informiert drei Tage Golfer aus Norddeutschland

In Hamburg beginnt das Golfjahr im Februar. Vom 15. bis zum 17. Februar 2013 läuft die Hansegolf in der Halle A4 auf dem Gelände der Hamburg Messe. Während andere Messen wie die Rheingolf, an Zuschauer- und Aussteller-Zuspruch verlieren, wird die Hansegolf immer besser. Die Zahl von Ausstellern und Besuchern wächst bei dieser Golfmesse kontinuierlich. Rund 170 Aussteller aus 15 Nationen bieten auch in diesem Jahr alles, was das Golferherz begehrt. Partnerland 2013 ist Golf in Austria. Mit dem Abschlag des goldenen Golfballs, wird der Senator für Inneres und Sport, Herr Michael Neumann, die Messe am Freitag um 11 Uhr offiziell eröffnen.


20.02.2012

Hansegolf mit mehr Besuchern, aber Weltrekord verfehlt

HansegolfSchon am Freitag war abzusehen, dass die Hansegolf auch in diesem Jahr einen Zuwachs an Besuchern verzeichnen wird. An allen drei Tagen kamen zusammen 15.454 zahlende Besucher, das ist ein Plus von rund 1.600. Kein Wunder also, dass die meisten der 160 Aussteller mit dem Ergebnis der Messe zufrieden waren.

Wirkliche Neuheiten gab es allerdings nicht zu bewundern. Selbst Titleist hatte seinen neuen Golfball Velocity unterm Tisch verstaut und verwies auf den 27. Februar als offiziellen Präsentationstermin. So konzentrierten sich die Massen auf die Verkaufsstände von Golfhouse, Castan & Co. sowie die Schüco-Arena, in der immer wieder Vorträge zum Thema Training, Golfschwung und Strategie abgehalten wurden.
Der Versuch, sich den Titel für die größte Golfstunde von den Mexikanern zurückholen, scheiterte allerdings kläglich. Nur 803 Golfer kamen für einen gemeinsamen Unterricht zusammen. 1074 hätten es sein müssen.


08.02.2012

Schüco auf der Hanse Golf

Schüco avanciert zu einer der bekanntesten Golfmarken. Das umfassende Sponsoring im Bereich Golf sollte auch für andere Firmen ein Vorbild sein. Auf der Hansegolf ist Schüco vor allem als Namensgeber des Vorführungsbereiches vertreten. Gut gewählt, denn die SCHÜCO OPEN GOLF ARENA wird für viele wieder ein Grund für einen Messebesuch sein. Zentral in der Ausstellungshalle platziert finden hier Vorführungen und Talkrunden mit Golfpros der David Leadbetter Golf Academy, der Golf Lounge und namhaften Personen aus der Golfbranche statt. Wir können Ihnen die Kurse "Fit for Golf" (täglich um 14 Uhr) sowie "Geheimnisse des Golfspiels" (täglich um 17 Uhr) empfehlen. Bei den Golfschwung-Erklärungen der Leadbetter-Akademie seien Sie bitte etwas kritischer. Hunderte von Golfphysiotherapeuten verdanken denen sehr viel Arbeit. Vertrauen Sie da bitte eher unseren Ausführungen zum Profi-Golfschwung.


15.01.2012

Hanse Golf feiert 2012 ihr 10-jähriges Jubiläum

Die schönste Golfmesse in Norddeutschland feiert vom 17. - 19.02.2012 ihren 10. Geburtstag. Entsprechend diesem besonderen Anlass ist auch das Angebot - vielseitig, spannend, qualitativ hochwertig und insbesondere informativ, denn auch im kommenden Jahr werden wieder die Workshops angeboten. Wegen der hohen Nachfrage im Jahr 2011 und der positiven Resonanz erhalten Sie auch 2012 wieder die Möglichkeit, interaktiv mit der David Leadbetter Academy und anderen kompetenten Referenten verschiedene Themenbereiche zu intensivieren.
Die Teilnahme an den Workshops ist exklusiv - nur, wer sich vorher angemeldet hat, wird zugelassen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 25 Personen pro Workshop. Ab sofort können Sie sich auf der Messe-Homepage www.hansegolf.com registrieren. Die Kosten belaufen sich auf 7,50 EUR (zzgl. Messeeintritt). Das ist in unseren Augen ein schlechter Scherz. Zwar sind € 7,50 nicht sehr viel, aber was da dem interessierten Golfer geboten wird, ist nicht einmal das wert.
Schauen Sie sich lieber bei Golfausrüstung, Golfbekleidung, Golfzubehör und Golftourismus um. Außerdem gibt es wieder Flächen zum Ausprobieren und einige Abschlagsplätze - ein Besuch lohnt sich in jedem Falle.

Wo: Hamburg Messe, Halle A4, Eingang Mitte
Wann: 17. - 19.02.2012
Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 10 - 18 Uhr
Eintritt: 15 EUR, ermäßigt 10 EUR
Internet: www.hansegolf.com, Facebook-Fanpage "Hanse Golf"


21.02.2011

Hansegolf setzt neue Akzente

HansegolfAuch in diesem Jahr kann die Hanse Golf neue Rekorde bei den Aussteller- und Besucherzahlen verzeichnen. Rund 13.900 Golfer haben den Beginn der Golfsaison mit über 150 Ausstellern gefeiert. So viele wie noch nie. Die Rückmeldungen seitens der Aussteller sowie Besucher sind mehr als positiv. Immer wieder hervorgehoben wird hierbei die hohe Qualität und die Atmosphäre. Das macht die Hanse Golf zu einem großen Erfolg.
Da sich derzeit die Golfer auf den heimischen Golfplätzen noch in Geduld üben müssen, war die Freude auf der größten Indoor Driving Range aller Hanse Golf Zeiten, um so größer. Auch die Vorführungen, Tipps und Tricks in der Golf Arena und den erstmalig angebotenen Golf-Workshops wurden mit Begeisterung angenommen. Ebenfalls großen Anklang bei Alt und Jung fand die Kids-Corner für den Golfnachwuchs.

Neu- und Altaussteller betonten vor allem die gute Stimmung und das tolle Publikum in der Messehalle. Nahezu alle wollen 2012 wieder mit dabei sein und haben schon jetzt zahlreiche neue Ideen und Vorschläge.

Weitere Informationen unter www.hansegolf.com

Alle Daten der Golfmessen 2011



20.02.2011

Hansegolf wird immer besser

HansegolfAm 18. Februar begann für den Norden wieder auf der Hanse Golf die neue Golfsaison. Über 150 Aussteller boten tolle Golf-Momente rund um die boomende Lifetime-Sportart. Innensenator Heino Vahldieck von der Behörde für Inneres und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg eröffnete am kommenden Freitag die 9. Golfmesse im Norden. Als Vertreter der Golfbranche sprach bei der Eröffnungsfeier um 11 Uhr Hans Braasch, Präsident des Hamburger Golfverbandes. Aussteller aus 7 Nationen präsentierten Neuigkeiten und zahlreiche Angebote rund um das Thema Golfausrüstung und Golfurlaub. Das Angebot fand großes Interesse beim Hamburger Publikum, so dass erneut auch die Aussteller wieder von dieser Messe begeistert waren.

Die Hanse Golf hat auch in diesem Jahr ein Golf-Erlebnis für die gesamte Familie geboten. Wie immer wurden am Freitag über 100 Schüler von Hamburger Schulen zu einem Schnupper-Golfschultag eingeladen.


22.02.2010

Hanse Golf 2010 mit vielen Highlights

Wenn vom 19. - 21. Februar 2010 die Hanse Golf ihre Türen öffnet, weiß jeder, dass damit die Golf-Saison 2010 im Norden offiziell ihren Anfang findet. Zahlreiche Golfer und Golfinteressierte werden dann wieder auf das Hamburger Messegelände kommen, um die neuesten Entwicklungen führender Hersteller zu begutachten und diese auf der großen Driving Range mit 16 Abschlägen auch gleich zu testen.

Sie ist das erste Highlight der Norddeutschen Golf-Saison und hat sich in der Golfsport-Szene als eine der wichtigsten Golfmessen etabliert. Kein Wunder also, dass die Hanse Golf seit Ihrer Eigenständigkeit jährlich neue Aussteller- und Besucherrekorde aufstellt.

Als besonderes Highlight wird Golfprofi Sven Strüver am Wochenende die Hanse Golf besuchen. Bei einem Talk in der Golf-Arena steht er Rede und Antwort und ist danach am Stand von LeisureBREAKS zu treffen.

Mehr unter Hanse Golf


HanseGolf im Aufschwung

Vom 20. bis zum 22. Februar 2009 zeigte die Hansegolf, dass man als Einzelmesse sehr gut bestehen kann. Bis 2007 war man noch in die Hamburger Reisemesse integriert. Was im letzten Jahr schon funktionierte, erwies sich 2009 als Erfolgskonzept. Die Messe hatte Charme, die richtige Größe, eine gute Mischung verschiedenster Anbieter und vor allem zufriedene Besucher und Aussteller. Mehr kann man von einer Messe nicht erwarten. Viele Besucher verließen mit neuem Equipment und einem Lächeln das Messegelände.
HanseGolfHanseGolfHanseGolf
Nach einem neuen Besucherrekord von 13.100 zogen dann auch die 120 Aussteller aus 9 Nationen bei der diesjährigen HanseGolf ein positives Fazit. Von Wirtschaftskrise war jedenfalls im Bereich des Golfsportes und Golftourismus nichts zu spüren.
Golfroboter
Eines der Highlights war sicher der Schwungroboter, der nach der Messwe in der Hamburger Golflounge aufgestellt wird. Mit seiner Hilfe soll der lernwillige Golfer einmal ein Gefühl für die richtige Schwungebene und der korrekten Schlägerführung bekommen. Vor allem macht das Gerät überdeutlich, dass man viel länger den 90-Grad-Winkel in den Handgelenken halten muss.

Der großzügiger als in Köln bemessene Raum für die Abschlagplätze lud zum Testen der vielen Schlägerneuheiten ein. Aber auch bei Indooranlagen konnte man sein Können unter Beweis stellen.

HanseGolf die Messe im Norden

Vom 20. bis zum 22. Februar 2009 zeigte die Hansegolf, dass man als Einzelmesse sehr gut bestehen kann. Bis 2007 war man noch in die Hamburger Reisemesse integriert. Was im letzten Jahr schon funktionierte, erwies sich 2009 als Erfolgskonzept. Die Messe hatte Charme, die richtige Größe, eine gute Mischung verschiedenster Anbieter und vor allem zufriedene Besucher und Aussteller. Mehr kann man von einer Messe nicht erwarten. Viele Besucher verließen mit neuem Equipment und einem Lächeln das Messegelände.
HanseGolfHanseGolfHanseGolf
Nach einem neuen Besucherrekord von 13.100 zogen dann auch die 120 Aussteller aus 9 Nationen bei der diesjährigen HanseGolf ein positives Fazit. Von Wirtschaftskrise war jedenfalls im Bereich des Golfsportes und Golftourismus nichts zu spüren.
Golfroboter
Eines der Highlights war sicher der Schwungroboter, der nach der Messwe in der Hamburger Golflounge aufgestellt wird. Mit seiner Hilfe soll der lernwillige Golfer einmal ein Gefühl für die richtige Schwungebene und der korrekten Schlägerführung bekommen. Vor allem macht das Gerät überdeutlich, dass man viel länger den 90-Grad-Winkel in den Handgelenken halten muss.

Der großzügiger als in Köln bemessene Raum für die Abschlagplätze lud zum Testen der vielen Schlägerneuheiten ein. Aber auch bei Indooranlagen konnte man sein Können unter Beweis stellen.

Mehr unter http://www.hansegolf.com




Anzeige
Edelmetall Eisenschläger


© 2020 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2020 golf for business           Home      Seite druckennach oben



Verwandte Seiten:

Golf Neuheiten
European Tour
US PGA Tour
Golfreisen Angebote


powered by DailyGolf

Golfmeldungen und Golfnachrichten, Golf-News

 






Impressionen

Hansegolf in Bildern

2011
hansegolf2011

2010
hansegolf2010

2009
hansegolf2009

2006
hansegolf2006





 Wichtige Links


 Offizielle Websites
 Deutscher Golf Verband
 European Tour
 European Tour Order of Merit
 US PGA Tour
 PGA TOUR Money Leaders
 FedExCup Points
 World Golf Ranking

 Aktuelle Golfmeldungen
 GOLFmagazin
 Golf aktuell
 Golfsportmagazin
 GOLFtime
 Golfplus.de




GolfmeldungenGolfmagazin
Private Greens






Golfbegriffe (13):  Course-Rating-Wert

Der Course-Rating-Wert ist das Mass des Schwierigkeitsgrades eines Golfplatzes für Spieler mit niedriger Vorgabe (Vorgabe 0) unter normalen Platz- und Wetterbedingungen. Ermittelt wird dieser Wert aus der effektiven Spiellänge des Platzes und anderen Erschwernisfaktoren, soweit diese das Spiel des Spielers erschweren (wie z.B. die Breite der Fairways, die Höhe des Roughs, die Größe der Grüns und Höhenunterschiede). Der Course-Rating-Wert wird in Schlägen angegeben, auf eine Dezimalstelle hinter dem Komma genau. Für die unterschiedlichen Abschläge (Herren/Damen, vordere bis hintere Abschläge) gibt es in der Regel unterschiedliche Course-Rating-Werte.

 

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Golfredaktion

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Mediengolfer  -  After Work Golf  -  Golfshop  -  Clubfitter

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfmesse


Golfmessen
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter