golf for business



Golfausrüstung

Golf News

    Übersicht News

Home News

Golf News

Im Bereich der aktuellen Meldungen vom Golfsport haben wir für Sie eine Vielzahl von Quellen hier zusamengetragen. Aber auch eigene Berichte fließen immer mit ein. So zum Beispiel wenn es um Business-Golfmeldungen geht oder wenn wir speziell von ausgewählten Golfveranstaltungen berichten:
Golfsport News
European Tour
US PGA Tour



28.05.2020

Finger weg vom Golfkontor!

golfkontor Diese klare Empfehlung gilt zumindest für alle Privatkunden, die online beim Golfkontor etwas bestellen möchten. Wie glücklich Golfplatzbetreiber mit dem breit aufgestellten Lieferanten für Golfplatzequipment sind, muss noch recherchiert werden. Anfragen in Höhe eines vierstelligen Betrages werden jedenfalls auch von Gewerbekunden ignoriert.

Schlimmer wiegen allerdings die Erfahrungen mit dem Online-Shop und den Umgang mit Privatkunden. Die Sofortbezahlung per Paypal oder Kreditkarte funktioniert gar nicht, was in der Bestellbestätigung zu dem Satz "Die Zahlung erfolgt wie gewünscht per: (pending)" führt. Es muss also nachgehakt werden. Trotz Bestellbestätigung werden danach Artikel, Preise und Bestellmengen nach Lust und Laune variiert. Dabei liegt dem Schlangenlinienkurs ein ganz einfacher Umstand zugrunde: Im Shop stehen wohl falsche Mengenangaben bzw. Preise.

Das riecht alles schwer nach Verstößen gegen das UWG. Vor allem ist es nervig und extrem unseriös. Ein seriöser Geschäftsmann sollte zu seinen ausgezeichneten Preise stehen - vor allem, wenn der Auftrag bereits exakt so bestätigt wurde.

Details dazu gibt es in unserer "Golfkontor Story"



05.05.2020

Campo Golf: Golf fatal statt Golf total

Fatal, wenn man wieder Golf spielen darf, aber nicht auf den Platz kommt, weil sich ein paar Computer-Amateure an einem zu großen Brocken verschluckt haben. Für Golfplätze ist jetzt eine Startzeitenvergabe Pflicht. Clubs, die so etwas bisher nicht benötigt haben, standen vor dem Problem, ein solches System kurzfristig und in der Regel auch nur vorübergehend zu installieren.

Schön, wenn man mit "Campo Golf" einen Anbieter findet, der diesen Service sogar kostenlos anbietet. Allerdings sollte das dann auch funktionieren, was es bisher nicht tat. Und so waren viele Golfplätze am ersten Eröffnungstag überhaupt nicht voll belegt, weil keine Startzeiten gebucht werden konnten. Auf eine Anfrage unserer Reaktion reagierte "Campo Golf" mit einber sehr bescheiden daher kommenden Mail, die den Eindruck verstärkt, dass hier ziemliche Amateure am Werk sind.

Zur Campo Golf Story



05.05.2020

Golfsaison eröffnet!

Als erstes Bundesland gab Mecklenburg Vorpommern bekannt, dass die Golfplätze am 20. April wieder geöffnet haben. Danach folgten Rheinland-Pfalz und Brandenburg sowie am 22. April Berlin und am 25. April Bremen. Grünes Licht seit dem 04. Mai gibt es jetzt auch in Schleswig-Holstein, dem Saarland, in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Am 06. Mai folgt dann noch Niedersachsen und am 11. Mai Bayern. Noch keine Termine gibt es für die Bundesländer Hamburg, NRW, Hessen und Baden-Württemberg.

Nach der Sinnhaftigkeit solch unterschiedlicher Handlungsweisen in den einzelnen Bundesländer sollte man besser nicht fragen. Golf ist zwar praktisch der kontaktloseste Sport überhaupt mit vielen positiven Einflüssen auf das Immunsystem der Aktiven, Golf hat aber auch gerade in Politik und Verwaltungen wenig Freunde.

Und so erfreuen sich unzählige Golfer an den geöffneten, zum Teil hervorragend präparierten Plätzen und dem guten Wetter. Die verlorenen Runden bekommt man zwar nicht zurück, aber vielleicht fast.


19.03.2020

Stresstest für Golfer!

Golfverbot in EuropaAuch wenn Bewegung in freier Natur das Immunsystem stärkt und viele Golfer beim Bällesuchen stundenlang auf keine Menschen treffen, erreichen die Präventionsmaßnahmen gegen das Coronavirus auch den Golfsport. Während einige "gallische" Anlagen sich noch anfangs widersetzten, gilt das Golfclub-Verbot inzwischen fast europaweit. Alle Anlagen sind verschlossen, Trainings- und Spielbetrieb eingestellt.

Wer nicht gerade ein privates Putting Green zuhause hat, wird in der golffreien Zeit so gar nichts für sein Spiel tun können. Nutzen Sie aber bitte trotzdem die Gelegenheit an die frische Luft zu gehen, solange Sie sich dabei von anderen Menschen fernhalten. Und ernähren Sie sich gesund!


PGA Tour 13.03.2020

Das neuartige Coronavirus legt auch die Golfwelt lahm

Das Coronavirus hat eine Absagenwelle an Sportveranstaltungen ausgelöst, die jetzt auch die Golfwelt erreicht hat. Offensichtlich schweren Herzens aber zum Wohle der Gesundheit aller Spieler und Zuschauer wurden die folgenen Turniere abgesagt:

The Players Championship (USA, 12.-15. März): Abgesagt
Valspar Championship (USA, 19.-22. März): Abgesagt
WGC - Dell Technologies Match Play (USA, 25.-29. März): Abgesagt
Valero Texas Open (USA, 2.-5. April): Abgesagt
US Masters (USA, 9.-12. April): Auf unbestimmte Zeit verschoben

Auch die LPGA Tour hat sich entscheiden, aufgrund des Coronavirus die kommenden Turniere abzusagen.


Golf zuhause

Putten kann man auch zuhause üben

Private GreensDer erfahrene Golfer weiß es längst: Die meisten Schläge auf einer Runde lassen sich beim Putten einsparen. Gerade Anfänger müssen drei und vier Putts registrieren. Das ist bitter. Auf der anderen Seite werden auch gute Spieler nicht jeden Schlag ins Grün an den Stock legen. Aber wenn man ein guter Putter ist, sind Pars und Birdies nicht länger Wunschdenken. Leider muss man dafür etwas tun. Ohne ständiges Üben wird man kein guter Putter werden.
Dafür aber den weiten Weg zum Golfplatz in Kauf nehmen? Außerdem will man vor Ort lieber gleich auf dem Platz. Anders würde es aussehen, wenn man bereits zu Hause üben könnte. Und genau dafür hat die Fa. Private Greens die passende Lösung entwickelt. Ein auf Kunstrasen basierendes Putting Grün, das in jeden Garten passt.

Hier gibt es mehr Informationen zu Private Greens.



Golf-News 2016
Golf-News 2014
Golf-News 2013
Golf-News 2012
Golf-News 2011
Golf-News 2010
Golf-News 2009
Golf-News 2008
Golf-News 2007




Anzeige
Krank Fairwayholz


© 2020 golf for business - Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an info@golf-for-business.de
    © 2020 golf for business           Home      Seite druckennach oben



Verwandte Seiten:

Golf Neuheiten
European Tour
US PGA Tour
Golfreisen Angebote


powered by DailyGolf

Golfmeldungen und Golfnachrichten, Golf-News

 


News

Golf4Business RSS-Feed

RSS (Really Simple Syndication) ist ein Dateiformat, das für den Austausch von Nachrichten aller Art benutzt wird.

Die Informationsvielfalt im Internet macht das Verfolgen aktueller Nachrichten immer zeitaufwendiger. Der Leser kann seine Nachrichtenfeeds im Reader abonnieren, wird zeitnah über das Erscheinen informiert und entscheidet mit Hilfe des Beschreibungs-textes, ob die Nachricht einen Besuch der Quelle wert ist.

Über den folgenden Link erreichen Sie unseren RSS-Feed:

golf for business RSS-Feed

[Valid RSS]

RSS Verzeichnis RSS-Verzeichnis
RSS-Verzeichnis RSS World
RSS Nachrichten




Nachlese

Ryder Cup 2012

Martin Kaymer beschwert sich über sky-Moderation

Wer den Ryder Cup live im Fernsehen verfolgen wollte, konnte dies nur über den Bezahlsender sky tun. Bei Übertragungen von normalen Golfturnieren hat man sich inzwischen an die lethargischen Moderatoren gewöhnt. Beim Ryder Cup schlagen aber die Emotionen hoch. Auf Facebook haben sich die Reaktionen auf den wahnsinnigen Finaltag geradezu überschlagen. Die Moderation von Carlo Knauss stand dazu im krassen Gegensatz.

Aufregung nach Pressekonferenz

Nachdem er den entscheidenden Punkt beim Ryder Cup 2012 geholt hatte, womit ehrlich gesagt kaum jemand gerechnet hat, beschwerte sich Martin Kaymer unlängst in einem Interview über die fehlende Euphorie der sky-Fernsehmoderatoren. Nun darf man von diesen Sabbelköpfen bei sky auch nicht zu viel erwarten. Am allerwenigsten Sachverstand und Gespür für die Situation. Aber muss man sich deswegen so aufregen? Warum ist der deutsche Vorzeigegolfer mit einmal so dünnhäutig geworden?

Mehr zum Thema Kaymer vs. sky



Blog

The Leading Golf Blogs

Wer vom Golfen nicht genug bekommen kann und am liebsten jeden Tag Neues aus dem Bereich Golf erfahren möchte, der sollte sich einfach mal bei einigen Blogs umsehen. Seit Kurzem gibt es den "Leading Golf Blog" der einen wunderbaren Überblick verschafft und manche Themen so ausführlich abhandelt. Einfach mal vorbeischauen:

 http://leadinggolfblogs.de

 http://golf.koch-werkstatt.de

 http://www.golfersdelight.de

 http://golfgaga.de



News

Golfen als Therapie

Das Programm KidSwing ist der Versuch, Golfen als Therapie für behinderte Kinder zu etablieren. In Kooperation mit dem BGC (Behinderten Golf Club) und unter der Projektleitung von Anthony Netto, Trainer der Nationalmannschaft behinderter Golfer und selbst Rollstuhlfahrer, werden bundesweit KidSwing-Basen in bestehenden Golf-Clubs aufgebaut. KidSwing-Basen gibt es bereits in NRW, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Baden-Württemberg, Bremen, Berlin und München.

Alexander Cejka, erfolgreicher deutsche Golfer, ist Schirmherr von KidSwing. Weitere bekannte Persönlichkeiten wie Franz Beckenbauer, Michael Stich, Uschi Beer, Axel Schulz und Michael Lesch unterstützen diese Initiative, mit der das Golfen, welches im Erwachsenenbereich bereits erfolgreich als Therapie und Rehabilitationsmaßnahme eingesetzt wird, auch kranken und behinderten Kindern ermöglicht werden soll.

Zum Aufbau weiterer KidSwing-Basen wird Ihre Hilfe benötigt! Mit Ihrer Spende können beispielsweise Paragolfer - golfplatztaugliche Stehrollstühle - und behindertengerechte Schläger angeschafft werden. Außerdem können spezielle Schulungsprogramme realisiert werden, bei denen Golfprofis den besonderen Umgang mit kranken und behinderten Kindern lernen.

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 100 205 00, KoNr. 10 30

 mehr Informationen



Besser Golfen

Gute Golflehrer sind selten

Das gilt nicht nur für Tiger Woods und andere hochkaräter. So tauchen einige Namen von Golflehrern wie z.B. Butch Harmon immer wieder bei unterschiedlichen Spielern auf. Viel schlimmer ist die Situation im Amateursportbereich. Hier einen guten Golflehrer zu finden gleicht der Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Was hier von Mitgliedern der PGA an Schüler vermittelt wird hat nicht nur mit dem Golfschwung der Profispieler überhaupt nichts zu tun, sondern ist in einigen Fällen sogar gesundheitsgefährdend. Daher wundert es nicht, dass Amateure ganz unterschiedliche Golfverletzungen aufweisen als Profigolfer.

Wir empfehlen daher die Mike Austin Golfschule, die im Deutschland von Heiko Falke geführt wird. Hier erlernt man den Golfschwung der Golfprofis. Sie werden staunen, wie einfach das ist.




 Wichtige Links


 Offizielle Websites
 Deutscher Golf Verband
 European Tour
 European Tour Order of Merit
 US PGA Tour
 PGA TOUR Money Leaders
 FedExCup Points
 World Golf Ranking

 Aktuelle Golfmeldungen
 GOLFmagazin
 Golf aktuell
 Golfsportmagazin
 GOLFtime
 Golfplus.de


Golfnachrichten
Golfmeldungen

GolfmeldungenGolfmagazin
Private Greens








Golfbegriffe (48):  Stimpmeter

Ein Stimpmeter ist das offiziell anerkannte und von der PGA zugelassene Messgerät zur Ermittlung der Ballgeschwindigkeit auf Golfgreens. Es handelt sich dabei um eine v-förmige Schiene aus Aluminium. Ein Zapfen an der Oberseite der "Rampe" hält den eingelegten Golfball zurück, bis die Vorrichtung in einen Winkel von ca. 20 Grad zur Grünoberfläche gebracht wird. Somit wird gesichert, das der Ball stets mit der gleichen Geschwindigkeit die etwa 90 cm lange Schiene entlang und auf das Grün läuft. Nun wird die Distanz vom Ende der Schiene bis zu jenem Punkt, an dem der Ball zur Ruhe kommt, ermittelt.

 

  Impressum      Datenschutz      Mediadaten      Golfredaktion

Surftipps:   MyGolf  -  Golf Instructor  -  Mediengolfer  -  After Work Golf  -  Golfshop  -  Clubfitter

home
Sitemap

Lexikon
golf for business
golf for business
Golfnachrichten


Golf-News
Golf bei Facebook
Golf bei Twitter